ENDLICH bekwem nutzbar

Der elektronische Personalausweis ist endlich bequem nutzbar, weil man statt Lesegeräts das Smartphone nutzen kann

Geil, identifiziert euch rechtsverbindlich mithilfe von jahrelang ungepätschten kompjutern anderer leute, die verwanzter und unsicherer als ein windohs 95 sind! Was kann dabei schon schiefgehen? Und demnächst wird es vermutlich über die hintertüre zur gesetzlichen kwasipflicht für jeden menschen gemacht, so einen scheißkompjuter anderer leute (auf meinen eigenen kompjutern habe ich das selbstverständliche recht, darüber zu entscheiden, welche softwäjhr darauf läuft) zu besitzen, zum beispiel, weil man sonst nicht mehr krankenversichert sein kann oder keinen zug mehr benutzen kann oder nicht mehr bezahlen kann oder dergleichen. Und der jornalist ist begeistert, weil endlich bekwem nutzbar. 🤮

Passt mal auf: demnächst fordert ein menschenrechts- und grundgesetzfeind von innenminister, dass man sich damit im internetz identifizieren muss, wenn man das internetz irgendwie interaktiv nutzen will. Ist doch noch besser als eine klarnamenspflicht. Aber der heisejornalist hat tschipp tschipp hurra seinen spaß:

Obendrein macht es Spaß, die eID-Funktion einfach mal auszuprobieren, weil es schnell geht und in der Regel reibungslos funktioniert

Na, dann ist ja alles in butter! 🤦

Einmal ganz davon abgesehen, dass ich garantiert keine softwäjhr eines staates nutzen würde, der mich anlasslos permanent überwachen und meine kompjuter trojanifizieren will. Da müsste ich ja ganz schön blöd sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.