Schnellkomposter des tages

Immer mehr Menschen versuchen, ein nachhaltiges Leben zu führen und auf Klima- und Umweltschutz zu achten. In den USA haben Menschen nun demnächst auch die Möglichkeit, nach dem Tod möglichst umweltfreundlich und rasch zu verwesen. Dabei wird der Körper in speziell ausgestatteten Behältern nach ungefähr 30 Tagen quasi zu Erde reduziert

Sehr viel angenehmer als die p’litisch vorsätzlich geschützte großabzocke des BRD-bestattungswesens. Meine leiche möge den raben gehören, damit sie ihr fresschen kriegen! Aber niemals den geiern im kristlich verbrämten BRD-zwangstodeskult, der meine letzte reise zu meiner teuersten machen würde. Und zwar auch noch als armutsbestattung.

Eine Antwort zu “Schnellkomposter des tages

  1. Quantitativ wäre es sinnvoller wenn die Menschen die $©ħ€ı$$€, die sie zu Lebzeiten produzieren, verkompostieren würden. Stattdessen sind – zumindest in Deutschland – WCs in Wohnungen vorgeschrieben (so wie die Bestattung von Leichen) und (zusätzliche) Komposttoiletten nur selten anzutreffen, gleichermaßen wie freie Bestattungswahl¹. Und der naturkreislaufentfremdete, egozentrische und urbane Smartphonejunky träumt vom ewigen Leben auf interstellaren Reisen zu neuen Erden.

    ¹ wer sich post mortem offiziell von Raben und anderen oberirdischen Nekrophagen verwerten lassen dürfen will, muss sich schon auf einem speziellen body farm ablegen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.