Javascript des tages

Ich sage jetzt mal gar nichts und gebe weiter zu Fefe. Aber keine tischkanten in gebissnähe!

Skripten die security-honks bei dieser unter spämmgenießern wohlbekannten drexklitsche Avast ernsthaft ihr schlangenöl in javascript?

Oder noch schlimmer: führt Avast vielleicht irgendwelche javascripts aus drexmäjhls und drexseits innerhalb seines schlangenöles aus, um mal zu gucken, was die skripten so machen. Also jetzt nicht so überlegt, wie ich das manchmal mache, wenn ich es mit javascript-kohd von spämmern zu tun habe, sondern… ähm… nach maßgaben einer softwäjhr, die der analyse von verbrechern offensteht? Und eines ganz sicher nicht ist: intelligent oder gar nachdenklich. 😦

Wie es auch ist: es ist schrecklich!

Bislang habe ich ja einfach nur vom schlangenöl abgeraten, weil es in seinem vorgesehenen einsatzfeld nicht funkzjoniert, aber wenn das so weiter geht mit der aufblähung und anwaxenen überkomplexität von schlangenöl, dann werde ich demnächst noch viel deutlicher davor warnen müssen, weil schlangenöl dann nicht nur strom verbraucht, den rechner ausbremst, die pole abschmilzt, die erdatmosfäre konvertiert, niedliche knuffige tiere frisst und — das allerschlimmste — sogar immer wieder mal einen rechner unbenutzbar macht, sondern weil es im gegensatz zum versprechen von onkel reklameheini (und seinem stinkenden bruder von jornalisten) auch den kompjuter objektiv unsicherer macht.

(Was ich hinter vorgehaltener hand übrigens schon lange sage. Die meisten menschen halten mich für einen ahnungslosen spinner. Sie glauben lieber werbern und jornalisten. Ich kann das nicht ändern. Die einzigen menschen, die nicht unter der dummheit leiden, sind die dummen. Alle anderen leiden unter der dummheit der dummen. Auch ich. Und dafür darf ich mich von dummen auch noch als dumm und unwissend bezeichnen lassen.)

Eine Antwort zu “Javascript des tages

  1. „Was ich hinter vorgehaltener hand übrigens schon lange sage. Die meisten menschen halten mich für einen ahnungslosen spinner. Sie glauben lieber werbern und jornalisten. Ich kann das nicht ändern. Die einzigen menschen, die nicht unter der dummheit leiden, sind die dummen. Alle anderen leiden unter der dummheit der dummen. Auch ich. Und dafür darf ich mich von dummen auch noch als dumm und unwissend bezeichnen lassen.“
    Oder als unsensiblen Klugscheisser,der sich in den Vordergrund spielen will…
    Wenns doch sonst keiner sagen will…
    Das kenne ich auch. Isch fühl Disch ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.