Überwachung des tages

„Ach, komm schon, du paranoiawixer, wir haben hier doch keinen überwachungsstaat, also kann ich doch ruhig immer mein händi dabeihaben“… genau so labert mitmensch dumm jeden verdammten tag meines lebens. Und wenn denn auf einmal die bewegungsprofile der händiträger bei seiner geliebten regierung landen, damit sie dort ausgewertet und behandelt werden können, denkt er sich einfach eine neue ausrede aus [archivversjon]. Vermutlich, dass das alles doch nur zu unserem besten sei. 😦

Ich bin ja mal gespannt, ob dieses kleine überwachungsinstrument nach der corona-pandemie einfach beibehalten wird.

Auch weiterhin viel spaß in einer europäischen unjon, in der es für KFZ-kennzeichen einen besseren und wirksameren datenschutz gibt als für menschen [der link geht auf juhtjuhbb]. 😦

Juchu! Halleluja! Der papst hat corona besiegt!

Papst Franze so:

Ich habe den Herrn gebeten, die Epidemie zu stoppen: Herr, halte sie mit deiner Hand auf. Dafür habe ich gebetet.

So einfach geht das! ⛪🧚👍🎅

Und wenns nicht funkzjoniert hat, dann glaubt wenigstens weiterhin daran, dass ihr nach dem verrecken ins kristliche wolkenkuckucksheim kommt! Und bloß nicht austreten und mit der gesparten kirchensteuer was sinnvolleres anfangen, sonst gehts ab in die ewigen flammen in der kristlichen folterkammer des lieben gottes! 🔥

Juchu! Corona besiegt!

Michael Pani hat die „Informationsmedizin“ entwickelt und verkauft wunderbare Therapiefläschchen gegen allerlei Krankheiten. Die legt man sich auf die Brust und wehrt damit Viren ab

[Archivversjon]

Auch weiterhin viel spaß in diesem 21. jahrhundert, dass ich mir vor ein paar jahrzehnten völlig anders vorgestellt habe. 😦

Esoteriker und kurpfuscher hätte man werden sollen. Das sind berufe mit zukunft.

Gute nachricht des tages

Da sage noch mal jemand, es gäbe im zeitalter der corona-pandemie keine guten nachrichten mehr. Doch, es gibt richtig gute nachrichten [archivversjon]:

Eurovision Song Contest 2020 abgesagt

Der Eurovision Song Contest wird in diesem Jahr wegen des Coronavirus abgesagt. Das gaben die Organisatoren bekannt. Er sollte eigentlich in Rotterdam in den Niederlanden stattfinden

Na, könnt ihr euch noch an die scheißlieder vom letzten jahr erinnern? Ich jedenfalls nicht. Da seht ihr mal, wie entbehrlich diese mit großem aufwand und mediengeplärr vorgetragene industriemusikscheiße ist.

Grundrechtsaufhebung

Die pechschwarz-bananengelbe landesregierung von nordrhein-westfalen unter der führung von Armin Laschet (CDU) hat man eben ein grundrecht aus dem grunzgesetz für die bummsrepublik deutschland aufgehoben.

Gruß auch an die FDP, die ursprünglich mal „was mit bürgerrechten“ war, aber inzwischen nur noch banane ist. 🍌

BRD-amtliche fäjhknjuhs ihrer geliebten bummsregierung

Wenn irgendetwas „Fake News“ ist – dann der Tweet des Gesundheitsministeriums von Samstag. Wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im ZDF-„heute Spezial“ freimütig zugibt, plante die Regierung die nun beschlossenen Maßnahmen offenbar schon Tage vorher

[Archivversjon]

Ich wünsche den BRD-bewohnern auch weiterhin viel spaß beim schamlosen belogenwerden — flankiert von rufen aus der zweiten reihe, dass man jeden verbreiter von fäjhknjuhs bestrafen sollte und das internetz chinesisch durchzensieren müsse!

Und, und jetzt wieder brav staatsfernsehen gucken und euch die lügen als wahrheit auftischen lassen. Gern auch von kwasibeamteten „faktenfindern“. So ists brav, liebes staatsschaf, so weitermachen! 🐑

Warum gefallen sich deutsche Medien in ihrer Mehrheit darin, eilig die jeweils aktuellen Maßnahmen zu verkünden und implizit wie explizit immer noch härtere zu fordern, anstatt exakt diese Diskussion zu führen?

Ganz einfach, werter herr Reisin: weil BRD-jornalisten nur PResseerklärungen abschreiben und diese fade kost mit ein paar ergreifenden Claas-Relotius-märchen würzen und alles darüber hinausgehende als fäjhknjuhs, russische bots, propaganda, pfui und nazi beschimpfen. Das aufgeblähte parteienstaatsfernsehen mit seinen jornalismus- und unterhaltungsbeamten ist eh staatsfromm bis zur versteinerung in rautenform; und die privatwirtschaftlichen medien verstehen sich ausschließlich als reklameplatzvermarkter, damit die lüge der reklame auch ja ihren gutbezahlten platz im aufmerksamkeitsförderndem umfeld habe. Eigentlich sollte ein jornalist ja wissen, was sein dschobb ist, werter herr Reisin, und sich nicht ständig mit seinen träumen und visjonen von seinem dschobb beschäftigen. Vor allem, wenn er an so einem blog mit ganz viel meta-jornalismus mitschreibt… 😦

Ich wünsche ihnen, dass sie das näxste mal mehr glück beim denken haben! 🍀