Seit ich kind war…

Seit ich kind war, hat der himmel über deutschland nicht mehr so blau ausgesehen wie zurzeit. Die nahezu völlig einstellung des flugverkehrs und die wegnahme der verkehrserzeugten dunstglocken über den städten hat durchaus auch ihr schönes, die luft ist wieder durchsichtig geworden.

Wie fürchterlich es doch ist, dass dafür erstmal menschen verrecken müssen! Und wie schnell diese „liberalen“ gestalten wieder an den mikrofonen sind, die einfordern, dass der dunstschleier über deutschland wieder ausgebreitet werde, auf dass die wirtschaft wieder brumme, scheiß auf die opfer! „Stirb für die märkte, denn du bist nichts, der markt ist alles“, das ist das ganze programm dieser faschistischen feinde.

Eine Antwort zu “Seit ich kind war…

  1. Nur wenn sie veröffentlich verrecken, so wie auch bei Flugzeugabstürzen und nicht beim alltäglichen Ärztepfusch, dann tut sich was. Das Bundesgesundheitsamt musste auch nur schließen, weil die Toten durch infizierte Blutkonserven damals veröffentlich waren. Wegen Ärztepfusch musste meines Wissens noch kein Krankenhaus schließen. Merke: sei weise, morde leise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.