Zitat des tages für ein „schwarzbuch ideologie“

Eine virale Pneumonie ist ein medizinisches und kein politisches Problem. Dank des politisch-ideologisch begründeten Ignorierens medizinischer Fakten hat sich Europa in kürzester Zeit selber zum weltweiten Pandemie-Zentrum gemacht

Aber hej, die märkte, die märkte, die werden das schon regeln…

Der sehr lange und doch recht kompakte text lohnt sich.

160prozentige plansollerfüllung des tages

Wisst ihr noch, wie wir über die gefälschten statistiken aus der DDR gelacht haben? Totale überproduktion bei leeren regalen in den HO-läden… lustig! 😂

Aber hier ist jetzt ja BRD.

Da habe ich doch gestern noch die gute nachricht wiedergegeben, dass corona gar nicht so eine hohe letalität hat und zumindest in einigen regjonen schon ganz viele leute eine infekzjon durchgemacht haben und inzwischen immun sind, wunderbar, weg mit den maßnahmen zur seuchenbekämpfung…

Stellt sich doch raus: In der DDR BRD werden solche statistiken einfach gefälscht, um p’litische pläne voranzutreiben [archivversjon]. Ist ja für solche kwalitätsdemokratischen lichtgestalten und geldreligjons-fanatiker mit CDU-hintergrund wie dem lokalen großen vorsitzenden Armin Laschet scheißegal, wenn das gesundheitssystem und bestattungswesen zusammenbrechen, die toten auf den straßen verbrannt werden und schwärme von raben über den städten kreisen, weil es so viel lecker fresschen gibt. Hauptsache, der wirtschaft geht es gut und die heiligen zahlen stimmen. Und ganz nebenbei gibt es wieder wohnungen und vollbeschäftigung. Und dann wird halt mal etwas gefälschte wissenschaft vorangetrieben, scheißegal, wer dabei draufgeht! So schöne zahlen, so geiler reibach!

Immer an vorderster front dabei, wenns ums lügen geht, bis sich die balkendiagramme biegen, ist natürlich der BRD-scheißjornalismus mit seinen fachmagazinen für fäjhknjuhs und häjhtspietsch:

Womit man bei Kai Diekmann wäre. Die Verbindung des ehemaligen Chefredakteurs der Bild und der von ihm mitgegründeten Social-Media-Agentur Storymachine zur Gangelt-Studie ist bereits Gegenstand einer kleinen Anfrage im Landtag von NRW. Storymachine habe die „Dokumentation“ des Facebooksauftritts von Streecks Studie übernommen, so steht es zumindest in den Informationen der Social-Media-Plattform

Aber hauptsache, die fiesen fäjhknjus im internetz werden ratzefummel chinesisch wegradiert! Und dann gibts sterbespaß für alle! Wer drauf hinweist, ist ein verschwörungsteoretiker und fäjhknjuhs-terrorist!

Ab wann darf man freidrehende, wahnsinnig gewordene p’litiker sowie ihre stinkenden jornalistenkomplizen in ihrem enthirnten und mordgeilen p’litamok eigentlich aus notwehr abknallen, um weitere schäden für wichtige rechtsgüter (wie etwa körperliche unversehrtheit und leben, siehe artikel eins des grunzgesetzes für die BRD) zu verhindern? 👿