Psychiatrie des tages

Wie man in der BRD in die psychiatrie — ein noch rechtsfreierer raum als jede JVA — zwangseingewiesen wird? Zum beispiel, weil man „verwirrt“ aussieht, nachdem man versucht hat, beim bummsverfassungsgericht gegen die gegenwärtigen corona-freiheitseinschränkungen zu klagen.

Aber hauptsache, das internetz ist kein „rechtsfreier raum“!

[Ja, leute, ich weiß, was ich da verlinke und hätte eigentlich auch lieber die RNZ verlinkt, aber die kommt mit so einer gängelung und bestupsung der marke „die anzahl deiner frei lesbaren artikel nimmt ab und demnächst musst du eh bezahlen, also gib uns geld und schalt trotzdem deinen werbeblocker aus“, und so ein kwietschekwatsch kriegt von mir keinen link. Die sollen einfach sterben gehen. Können ja ihr scheißleistungsschutzrecht mit ins grab nehmen, gruß auch an Axel Voss.]

Eine Antwort zu “Psychiatrie des tages

  1. Pingback: Ein kleiner hinweis an den niedersäxischen innenminister | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.