Hat hier jemand ein wischofon?

Freut euch, wischofonbesitzer, denn ab sofort wird träcking und permanente überwachung sämtlicher menschlicher kontakte zum festen bestandteil des betrübssystemkerns eurer wischofone. Aber keine sorge, einen missbrauch kann es dabei gar nicht geben:

Auf die Schnittstelle werden ausschließlich Apps von staatlichen Stellen […] zugreifen dürfen

Seht ihr, liebe schafe, alles in bester ordnung! 🐑

Wenn der olle Erich Mielke das doch nur noch mitgekriegt hätte! Der wäre so stolz auf euch gewesen!

4 Antworten zu “Hat hier jemand ein wischofon?

  1. Dieser und auch kein anderer Staat wird niemals nicht auf die Idee kommen einen Staatstrojaner¹ zu entwickeln … moment … oups …
    Aber da wird es doch sicher einen Richtervorbehalt geben, denn wir haben doch Gewaltentei…äh …
    Ach was! Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befü…*gratt-gratt* …
    Aber wir haben doch immer noch Demokratie in diesem La …*peng*

    ¹ genau genommen war das trojanische Pferd ein griechisches …

      • Wenn es „künstliche Intelligenz“ sein soll, die Links in einem Kommentar zu zählen und bei allem >1 auf Spam zu schließen, dann habe ich schwerste Bedenken wie es um die natürliche Intelligenz derjenigen bestellt ist, die uns das als KI verkaufen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.