Fast so wirksam wie ein mund-nasen-wärmtuch

Ich befürchte, das ist keine satire:

Corona-Flyer:
Schutz vor Epidemie durch die Wundertätige Medaille

Nehmen auch Sie in Zeiten der Epidemie besonders Zuflucht zu Maria! Tragen Sie die Wundertätige Medaille mit Vertrauen und verteilen Sie sie zum Schutz vor der Seuche Ihren Mitmenschen, nach Möglichkeit auch an jene, welche daran bereits erkrankt sind!

Aber hej, wenn es dieses jahr im sommer schon nirgends mehr diese beliebten mittelalter-partys gibt, dann kann man doch wenigstens mittelalter fürs richtige leben veranstalten.

Ich habe da eine reklamazjon. Ich will dieses 21. jahrhundert zurückgeben…

Betreutes denken beim zwitscherchen

Noch sind solche technokratischen denkbetreuungen — hier aus der wischofon-äpp vom zwitscherchen bildschirmfotografiert — abschaltbar:

Qualitätsfilter -- Du kannst Inhalte mit geringer Qualität aus deinen Mitteilungen herausfiltern. Mitteilungen von Personen, denen du folgst und von Accounts, mit denen du vor Kurzem interagiert hast, bekommst du aber weiterhin. -- Mehr erfahren

Was dabei niemals ein „inhalt mit geringer kwalität“ sein wird? Natürlich niemals diese so genannten „gesponsorten tweets“, wie die reklame beim zwitscherchen heißt. Kwalität kann man jetzt nämlich kaufen. Einfach dafür bezahlen, und schon produziert man mitteilungen von nichtgeringer kwalität. 💩👍

Geh einfach sterben, zwitscherchen!

„Spendet“ schön eure daten!

Fitnessdaten werden regelmäßig nicht vom Smartphone des Datenspenders aus an das RKI übermittelt, sondern vom RKI direkt beim Anbieter des Fitnesstrackers oder Google Fit abgefragt und erst anschließend pseudonymisiert. Hierzu speichert das RKI Zugangsdaten, mit denen u. a. auf die vollständige Fitnesshistorie und die Namen der Datenspender zugegriffen werden kann. Das Schadpotential ist unverhältnismäßig hoch

Die haben beim robert-koch-institut nicht mal versucht, ein datenschonendes und die intimsfäre der teilnehmenden menschen respektierendes verfahren zu implementieren. Warum nicht? Weil es p’litisch nicht gewollt und gewünscht war.

Auch weiterhin viel spaß mit der orwellness, die euch von kwalitätsdemokraten aus CDU, SPD und CSU aufgetischt wird. Erich Mielke wäre so stolz auf euch gewesen, und eure bummsregierung liebt euch doch auch alle!

Woran menschen in der BRD sterben

Diese Missachtung der Kompetenz bei der Besetzung von Ministerien wird einmal mehr zur Ursache des großen Dilemmas. Wo Kompetenz fehlt, fehlt die Urteilskraft, frühe Warnsignale zu erkennen und Risiken fachgerecht einzuordnen. Man kann annehmen, dass all dies anders verlaufen wäre, wenn das Gesundheitsministerium mit einem Arzt oder einer Ärztin besetzt und der vom Ministerium ernannte Leiter des Robert Koch Instituts ein Epidemiologe oder Virologe gewesen wäre. Die begrenzte Kompetenz des Gesundheitsministeriums hat für Deutschland diese Epidemie dramatisch verschlimmert

Ich wünsche ein fröhliches sterben für bummsmutti Angela Merkel, die dieses ganze inkompetente pack zu amt, würden und pfründen gebracht hat! Gruß auch an Jens Spahn!

Kurz verlinkt

Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann: Corona 32 [link geht zu juhtjuhbb] 🖱️

Warum ich das verlinke oder überhaupt erwähne?

Zum einen, weil es eine knappe und knackige zusammenfassung bedenkenswerter kritik an der gegenwärtigen notstandsp’litik in der BRD ist. Klar, dass einige der vorgebrachten argumente etwas naiv sind¹, aber auf der anderen seite stehen teilweise jenseits jeder vernunft, sachlichen notwendigkeit und verhältnismäßigkeit, nur wegen der sich gerade bietenden, günstigen gelegenheit eingeschränkte so genannte „grundrechte“. Und nein, die demonstrazjonen dagegen sind verboten, ihr wollt ja nicht die lungenpest ausbreiten, oder… 😦

Weil es zu schade ist, dass er seine texte nicht schreiben mag, natürlich auf einer selbstverantworteten webseit (für fünf øre im monat) mit links zu seinen kwellen und weiteren informazjonen. Ich finde die kommunikazjon in juhtjuhbb-videos voller texttafeln, gerade wenn der inhalt kontrovers ist, immer sehr verdächtig. Aber vermutlich merkt dr. Bodo Schiffmann in seinem modernen digitalen analfabetismus erst, dass texttafel-videos mit seiner stimme eine dumme idee sind, wenn man den hochgeladenen kram nicht mehr mit einer web-suchmaschine finden kann und juhtjuhbb in seinen von BRD-zensurp’litikern gewünschten kampf gegen fäjhknjuhs die videos so auf ramschniewoh runterränkt, dass sie niemand mehr wahrnimmt. Das anfängliche fiehdbäck durch flugs geklickte däumchenhochs ist dafür kein hinreichender ausgleich. Ich habe jedenfalls schon mehr als einmal erlebt, dass videos bestimmter leute und gruppen nicht mehr in meinen abos auf juhtjuhbb auftauchen, obwohl ich die kanäle abonniert habe. Und dieses technokratische wegradieren durch juhtjuhbb folgt einer äußerst unsympatischen systematik, die nicht etwa den klaren bullschitt wegradiert (davon gibt es weiterhin unendliche fluten auf juhtjuhbb, bis hin zur ungezügelten wiedergabe der wirren bis irren teorien eines David Icke), sondern vor allem razjonal dargelegte p’litische kommunikazjon. Das scheinbar so bekweme veröffentlichen eines videos wird da schnell zur sackgasse und kognitiven einbahnstraße.

Deshalb: wenn ihr etwas mitzuteilen habt, schreibt verdammte scheiße nochmal texte (die gern durch videos ergänzt werden können, wenn das sinnvoll ist) und kümmert euch selbst um archivierung für eine spätere republikazjon, falls die texte demnächst mit irgendeinem sonderausnahmegesetz zum erhalt der gesundheit und/oder nazjonalen sicherheit mal wegradiert werden sollten. Übrigens ist das schreiben eines textes auch bei weitem weniger aufwendig als die produkzjon eines videos.

¹Angesichts der tatsache, dass ich für eine präzisierung dieser behauptung gesprochenen text abtippen müsste, statt einfach geschriebenen text kopieren zu können, um einen beleg zu haben, gibt es diese behauptung hier beleglos und ich hoffe dabei auf den verstand der leser. Dieser ausschluss aus dem diskurs im internetz ist ein weiterer nachteil von derartigen videos. Text zu schreiben, ist demokratischer. Und übrigens auch barrjerefreier. Macht das einfach! (Es geht übrigens auch schneller und leichter, denn an dem zusätzlichen aufwand für die produkzjon eines videos sitzt man doch immer recht lange.)

Endlich! 21. jahrhundert hat begonnen!

Es sage niemand, dass in der BRD nicht mehr geforscht werde!

Eine Studie des Fraunhofer IAO hat sich mit der Frage befasst, wie realistisch der Einsatz von Flugautos tatsächlich ist

Die zukunft kann kommen! 👋

Und wir kommen alle viel besser in den schönen biergarten auf der anderen seite des flusses, wo wir den sommer unter fast freien himmel genießen und den dröhnenden fluglärm durch die fliegenden autos einfach ausblenden können. Schalldichten kopfhörer überstülpen und per wanzäpp kommunizieren, wenn man gemeinsam draußen sitzt. Geht doch alles! So ein schöner nachmittag!

Zur verbesserung der kohlendioxidbilanz werden die fliegenden autos einfach mit solarzellen vollgeklebt, und zur verbesserung der umweltbilanz haben sie keinen akku.

Heise — einst als fachverlag bekannt gewesen, aber immer mehr zu einer PResseerklärungs-abschreiberei verkommen — wird es zwar leider in dieser zukunft nicht mehr geben, aber hej, wir haben flugautos!!!1!!!!elf!

Und wisst ihr, was nicht „wegen der umwelt“ staatlich subvenzjoniert gebaut werden wird? Richtig: fahrrad- und eisenbahn-infrastruktur.

Bedauerlicher einzelfall des tages

Als Polizeibeamte in Rostock die Wohnung eines Kollegens von der Wasserschutzpolizei durchsuchten, ging es eigentlich um ein Disziplinarverfahren. Dann aber fanden sie Patronen, die offenbar unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen, Waffen und Devotionalien aus der NS-Zeit

Sicherlich nur einer dieser harmlosen waffennarren, warum sollte der auch keine polizeiuniform mit einem hoheitszeichen eines BRD-bundeslandes tragen können? Er ist ja auch niemanden weiter aufgefallen. Gut, dass er nicht Ali, Ibrahim oder Muhammed hieß und damit zum gefährlichen terroristischen „schläfer“ wurde!

Automörder des tages

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war es zwischen dem Radler und dem unbekannten Autofahrer gegen 22:20 Uhr aus bislang unbekannter Ursache am Dohmeyers Weg zu Streitigkeiten gekommen. Im Anschluss fuhr der 31-jährige Hannoveraner mit seinem Fahrrad in Richtung der Schweriner Straße weiter. Auch der Autofahrer setzte seine Fahrt mit seinem Opel Corsa in selber Richtung fort. Unmittelbar nachdem der Fahrradfahrer die Stenhusenstraße passiert hatte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel des Unbekannten, der offenbar gezielt gegen den 31-Jährigen gefahren war. Anschließend flüchtete der Autofahrer unerlaubt vom Unfallort

Auch, wenn der radfahrer glück hatte und mit leichten verletzungen davonkam, bleibe ich beim wort „automörder“, denn wer mit dem auto bewusst einen radfahrer rumschubst, der nimmt schwere verletzungen und sogar den tod in kauf. In meinen augen ist das ein klarer mordversuch. Ich würde ja auch jemanden als mörder bezeichnen, der mit einer schusswaffe auf einen anderen menschen schießt, selbst, wenn es dabei nur zu einem streifschuss gekommen wäre.

Ich hoffe, die kriegen diesen mörderischen idjoten!