Wo die staatlichen finanzhilfen für arme, darbende, krisengeschüttelte unternehmen letztlich ankommen

Doch angesichts des ökonomischen Niedergangs, der im Kampf gegen das Coronavirus den ganzen Globus erfasst, gibt sich die Zeitung undogmatisch. So hält man beispielsweise den viele Milliarden teuren Einsatz von Kurzarbeitergeld und Bürgschaften für richtig. In einem Kommentar mahnte der Wirtschaftsressortleiter Peter Fischer Ende März zugleich: „Wer von Steuergeldern profitiert, täte gut daran, bei der Dividendenpolitik Zurückhaltung zu üben.“ Gut zwei Wochen später schüttete die „AG für die Neue Zürcher Zeitung“ Dividenden von 8 Millionen Franken an ihre Aktionäre aus […] Das Kurzarbeitergeld wird aus den Kassen der Arbeitslosenversicherung bezahlt; insofern zahlt nun die Allgemeinheit einen wesentlichen Teil der Gehälter der NZZ

Aber hej, wenigstens die doppelmoralisten aus der scheißpresse werden ja bald viel sterbespaß beim großen pressesterben haben. Und dass in der scheiß-BRD ein führendes scheißblatt — wie sagen wir mal: die FAZ — auf die idee kommt, angesichts staatlicher autokaufprämjen von mehreren tausend øre ähnliche gedanken für deutschland zu formulieren, ist völlig ausgeschlossen. Dafür sind die ganzen organisiert kriminellen autobauer noch viel zu gute und wichtige reklamekunden.

Ich warte übrigens immer noch auf meine sextausend øre „wisstschon, wegen der umwelt und wegen des klimas“ dafür, dass ich mir in einer völlig ums auto herum gebauten abgasrohrgesellschaft kein auto zulege… und es darf gern zweckgebunden sein.

Eine Antwort zu “Wo die staatlichen finanzhilfen für arme, darbende, krisengeschüttelte unternehmen letztlich ankommen

  1. Da war doch der schöne Vorschlag, die Kleinen Familiengeführten Firmen sollten ihr Geld versuchen über Patreon oder ahnliches zu bekommen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.