Endlich: kapitalismus digital transformiert!

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, warum in meikrosoft windohs immer mehr überwachung drin ist? Haben die etwa die absicht, euch mit ihrem betrübssystem zu stimulieren und mit euren körperlichen reakzjonen kryptogeld zu rendern? Gut festhalten, das haben die patentieren lassen:

Die aktivität des menschlichen körpers in verbindung mit einer aufgabe, die einem benutzer gestellt ist, kann in einem „mining“-prozess eines kryptowährungssystems verwendet werden. Ein sörver kann eine aufgabe für ein gerät eines benutzers bereitstellen, das kommunikativ mit dem sörver verbunden ist. Ein sensor, der mit dem gerät des benutzers kommunikativ verbunden oder in diesem enthalten ist, kann die körperaktivität des benutzers erfassen. Körperaktivitätsdaten können auf der grundlage der gemessenen körperaktivität des benutzers erzeugt werden. Das mit dem gerät des benutzers kommunikativ verbundene kryptowährungssystem kann überprüfen, ob die körperaktivitätsdaten eine oder mehrere vom kryptowährungssystem festgelegte bedingungen erfüllen, und dem benutzer, dessen körperaktivitätsdaten überprüft werden, eine kryptowährung zuteilen

Der job für die überwachten meikrosklaven und wischofonzombies der zukunft: sich permanent überwachen lassen und mit ihren diversen körperlichen reakzjonen auf die stimulazjonen „smarter“ geräte berge von kryptogeld für die milljardäre erzeugen. Endlich ist der kapitalismus digital transformiert! Willkommen in der matrix, werte batterien! Gewöhnt euch schon mal dran, lauft mit wanzen rum, packt euch sensoren an den körper, die euch permanent überwachen und euch mitteilen, was ihr an eurem leben anders machen sollt, funkt euer ganzes leben zu irgendwelchen dritten! Dann fällt der letzte für euch vorgesehene schritt auch nicht mehr so schwer, ihr batterien! Scheiß auf eure menschlichkeit! 🐑

Schraubenlockerung! Liebe hannöversche eltern!

Ab sofort müsst ihr eure blagen nicht mehr mit dreck und toten ratten spielen lassen, sondern sie können wieder auf die kinderspielplätze.

Gemäß der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ist die Nutzung Kindern bis zwölf Jahre vorbehalten. Sie müssen von einer volljährigen Person begleitet und es muss ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu jeder anderen Person, die nicht zum eigenen Haushalt gehört, eingehalten werden. Die volljährige Begleitperson ist für die Einhaltung der Abstandsregeln verantwortlich

Ich wünsche dem ordnungsamt der stadt hannover — das es nicht einmal hinbekommt, gewohnheitsmäßig asozjal und vorsätzlich verkehrsbehindernden falschparkern in linden und südstadt regelmäßig knöllchen dranzuklemmen, damit die alltagsbarbarei mal aufhört — viel spaß bei der durchsetzung dieser großartigen schraubenlockernden verordnung, die sich sicherlich so ein innerlich längst verreckter scheißbürokrat ausgedacht hat, der noch nie irgendeinen umgang mit kindern hatte. Alternativ könnte man es natürlich auch als mutwillige maßnahme zur beschleunigten durchseuchung der gesamten bevölkerung betrachten…

Freut ihr euch auch schon alle auf die zweite welle der pandemie? :mrgreen:

„[…]Deshalb ist es gut, dass die Spielplätze – mit den notwendigen neuen Benutzungsregeln – wieder geöffnet werden“, sagt Oberbürgermeister Belit Onay

🤦