Schrecklich, diese gewalt gegen polizeibeamte!

Während Kontrolle
Polizist mit Geldmünzen beworfen

Nach Angaben der Beamten hatte ein 36-Jähriger mit einer „handvoll Kleingeld“ geworfen. Die Münzen verfehlten ihr Ziel, wie es weiter hieß. Der Mann wurde festgenommen und kam in Gewahrsam

[Archivversjon]

Schade, mich bewirft keiner mit einer handvoll kleingeld.

Aber hej, das doch mal wieder ein grund, dieses lästige, schwere, unhandliche und unbekweme bargeld abzuschaffen…

Als ob VW noch nicht genug in die scheiße gegriffen hätte…

Tradizjonswochen bei volxwagen auf finster-gram.

Rassismus in einem Online-Werbeclip für VW: Ein Schwarzer wird neben einem Golf durch die Gegend geschubst, animierte Buchstaben legen das Wort „Neger“ nahe […] „Wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir überrascht und schockiert, dass unsere Instagram-Story derart missverstanden werden kann“

*hitleremojivermiss!*

Hej, scheiß-VW, du verbrecherunternehmen mit brauner vergangenheit und nach wie vor bestehendem vollumfänglichen schutz vor strafverfolgung in bananistan, aber der erfolg dieser reklamekampanje ist dir völlig sicher. Die ganze jornallje wird über dich schreiben. Und die paar bräunlinge in deutschland, die werden dich ganz gewiss nicht missverstehen und vielleicht sogar zu richtigen fänns werden. Vielleicht solltest du einfach wieder das schnieke swastika-diesein aus dem jahr 1937 als dein scheißlogo verwenden.

(Übrigens funkzjoniert der rassismus in der reklame völlig anders als mit irgendwelchen gotteshänden, die dunkelhäutige menschen wegschubsen: da wird ein bild mit fotoschopp im idealfall völlig unsichtbar nachbearbeitet, bis die menschen deutsch genug, schlank genug, gesund genug und glücklich genug aussehen.)