Schraubenlockerung des tages (1)

Wie die „Ostfriesen Zeitung“ (OZ) berichtet, war das Restaurant erst am 15. Mai nach einjähriger Pause wiedereröffnet worden. Bei einer Feier mit rund 40 geladenen Gästen soll es zu den Infektionen gekommen sein. Unklar ist dem Bericht zufolge, wer von den anwesenden Personen bereits erkrankt war und die anderen angesteckt hat. Unter den Gästen soll auch ein Arzt gewesen sein, der Anfang der Woche Grippesymptome spürte und daraufhin positiv auf Corona getestet wurde. Daraufhin wurden weitere Personen, die Kontakt mit ihm hatten, getestet […] Das Personal habe Mundschutz getragen und Mindestabstand gewahrt. „Wir haben hier keine Party gefeiert“, betonte der Wirt gegenüber der OZ. Nach dem Essen sei er aus der Küche in das Lokal gekommen, um seine Gäste zu begrüßen und habe bei der Gelegenheit auch kurz mit am Tisch gesessen. Auch er selbst habe sich infiziert, heißt es auf der Facebook-Seite

[Archivversjon]

Mein verdacht: wenn da kein arzt beigewesen wäre, hätte es keinen test gegeben und die ursache dieses ausbruchs — volxdurchseuchung aufgrund p’litisch explizit gewünschter corona-schraubenlockerungen — wäre nicht erkannt worden. Wie jetzt in vermutlich einigen hundert fällen, von denen wir niemals in den medien lesen werden.

Eine Antwort zu “Schraubenlockerung des tages (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.