Frauenkwote des tages

Selbst unter den Grünen sind ihre Kompetenzen für den Posten umstritten – unterm Strich ist ein Senatorenamt für die Politikerin jedoch konsequent. Nicht nur, weil sie als Landeschefin einen gewissen Anspruch für sich geltend machen kann, sondern weil die Grünen mit ihrer Person auch die selbst auferlegte Frauenquote erfüllen

[Archivversjon]

Einmal ganz davon abgesehen, dass hier ein vortreffliches und satireerwürgendes antisexistisch sexistisches beispiel von „das 23. kromosomenpaar ist wichtiger als jede fachliche befähigung“ vorliegt, gratuliere ich der bildzeitungskonkurrenz namens „hamburger morgenpost“ für die auswahl des vermutlich hässlichsten p’litikerinnenfotos, das sie in ihrem archiv mal eben so finden konnten. Solche hirnfickenden „schnappschüsse“ würde ich ja gern regelmäßig in der berichterstattung über Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Andreas Scheuer und Heiko Maas sehen… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.