Abschwung des tages

Galeria Karstadt Kaufhof
62 Filialen stehen vor dem Aus

[Archivversjon]

Ach, war die p’litisch gewollte und vorangetriebene (hier in hannover haben sie sogar ein paar jahre lang die bänke zum kostenlosen hinsetzen entfernt) umwandlung der innenstädte in konsumorientierte kaufwüsten voller leuchtender shopping-malls für den überteuerten einkauf doch keine so gute idee? Wer hätte das auch vorher ahnen können! :mrgreen:

Ursprünglich hatte die Geschäftsführung signalisiert, dass sogar bis zu 80 Filialen geschlossen werden könnten. Durch Zugeständnisse von […] Beschäftigten konnte dieses Szenario offenbar verhindert werden

Kommt leute, ihr braucht doch gar keinen lohn. Seid doch froh, dass ihr arbeiten dürft! Kommt, macht schon ein paar „zugeständnisse“.

2 Antworten zu “Abschwung des tages

  1. Hier haben sie schon vor etlichen Jahren das örtliche Karstadt geschlossen und komplett abgerissen. Und was haben sie stattdessen dort hin gebaut? Tadaaa! Eine neue, noch viel größere Shopping-Mall. m(
    Am Anfang waren die Läden noch gut bestückt und dann wurden schon lange vor Corona bei einem Laden nach dem anderen die Bretter hochgezogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.