Inszenierung des tages

Inszenierung
Demoliertes Polizeiauto aus Stuttgarter Krawallnacht eigens für Pressetermin mit Seehofer aufgestellt

[Archivversjon]

Ist doch klar, dass so ein scheißgrüner minipräsi wie der grünbraune Kretschmann dafür sorgt, dass dem herrn innenminister — und natürlich auch den zahlreich zugegenen scheißjornalisten mit ihren objektiven — eine anständige vorstellung mit professjoneller kulisse geboten wird, und wenns auch so lächerlich wie eine propaganda-veranstaltung in der ehemaligen DDR ist.

Dadurch war Seehofer auf zahlreichen Fotos von Journalistinnen und Journalisten neben dem kaputten Fenster zu sehen. Der Fotograf Jens Volle hatte dies zuvor via Twitter kritisiert. „Was für eine Show“ schrieb er, für den Tatortbesuch der beiden sei das Fahrzeug extra „wie ein Kunstwerk enthüllt“ worden

Damit wir alle mal sehen, wie weit die BRD-verschwörungspraktiker mit parlamentshintergrund zu gehen bereit sind. Und irgendwelche humorpolizisten wie der Sigmar Gabriel von der volxverarmungspartei…

Angesichts der zunehmenden #Gewalt gegen unsere #Polizisten: Wie wäre es mal mit einer Button-Aktion unter dem Motto: „Wir sind Polizei“? Ich wäre dabei. #polizei

…heizen dann die völlig künstlich erzeugte stimmung noch zusätzlich an. Der hätte bestimmt auch in der DDR diese armbinde „helfer der volxpolizei“ getragen. Mit schlecht gespieltem stolz. 🤮

Die scheißp’litiker wissen ja auch genau, wie solche künstlichen bilder bei der schwarzbraunen recht-und-ordnung-frakzjon in S/M ankommen, und so ein paar hochgekochte abernazi-gefühle — kommt, die abernazis kennt ihr, die sagen als einleitung ihrer gröberen sprüche immer „ich bin ja kein nazi, aber“ — werden dann durch solche hirnficks halt staatlich hergestellt.

Gut, dass ich kein polizist bin. Ich glaube, ich bekäme von solchen inszenierungen unserer p’litischen klasse ein kleines bisschen wut.

Ich bin ja mal gespannt

Ich bin ja mal gespannt, ob dieser Markus Braun oder einer seiner komplizen für die „kleine bilanzfälschung“ um fast zwei gigaøre jemals ein BRD-gefängnis von innen sehen wird [archivversjon], oder ob das wieder nicht geht, weil die knäste ja leider gerade voll mit haschischrauchern, schwarzfahrern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben sind.

Nein, so eine „kleine bilanzfälschung“ passiert nicht aus versehen. Unschuldsvermutung hin oder her. Das ist absicht, vorsatz, kriminell.

Und hier kommt eure berufsberatung

Was macht man denn mal so als „softwäjhr-inschenör“, wenn man überhaupt keine ahnung von kompjutern und vom internetz hat und sich auch nicht weiter mit dem tema beschäftigen möchte? Richtig, man wird kommunalp’litiker mit späteren aufstiegsmöglichkeiten bis in die bummsregierung, wenn man nur ahnungslos und sprechblasenaktiv genug ist. 🤦

Wer es nicht weiß: der absender einer mäjhl ist beliebig fälschbar. Da kann man reinschreiben, was immer man möchte. Genau so, wie man auf einem briefumschlag auch jeden beliebigen absender draufschreiben kann. Da muss man kein häcker sein. Jeder aufgeweckte achtjährige kann das. Die absenderadresse spielt für den transport der mäjhl keine rolle.

Deshalb benutzen vernünftige menschen, die auf eine gewisse vertrauenswürdigkeit in der kommunikazjon angewiesen sind, ja auch kryptografische signaturen ihrer mäjhl, um den absender jenseits jedes vernünftigen zweifels sicherzustellen. (Zumindest, so lange sie auf ihren privaten schlüssel aufpassen…)

Schlangenöl des tages

Aufgrund einer Schwachstelle in der Safepay-Komponente der Antiviren-Software Bitdefender Internet Security für Windows könnten Angreifer in Computer eindringen und Schadcode ausführen […] Safepay soll eigentlich dafür sorgen, dass Internetbanking in einer sicheren Umgebung abläuft. Dafür prüft die Komponente beispielsweise in einer Man-in-the-Middle-Position TLS-Zertifikate von Banking-Websites und bringt Sicherheitsmechanismen gegen Keylogger mit, mit denen Angreifer Passwort-Eingaben mitschneiden wollen. Safepay ersetzt bei der HTTPS-Untersuchung die interne Zertifikatsprüfung von beispielsweise Chrome, Firefox & Co

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an die kompjutersicherheit durch irgendwelche antivirus-programme, die sich tief in eure betrübssysteme und webbrauser festsetzen, die eh schon hohe komplexität noch weiter erhöhen und versprechen, dass dadurch alles sicherer wird! Vor allem, wenn man an der brauser-implementazjon vorbei an der TLS-kryptografie rumfummelt, kann ja eigentlich gar nichts gut gehen. Immer schön den kompjuter mit schlangenöl einreiben und ganz feste glauben! Komm, der stinkende onkel werber hat gesagt, dass das hilft und sein bruder, der scheißjornalist, der hats auch gesagt, also muss der hokus pokus technikzauber doch helfen. Was macht es denn schon, wenn jedes häckkind auf eurem rechner beliebigen kohd ausführen kann, während ihr eure fernkontoführung macht… :mrgreen:

Noch schärfere rohrkrepierer

Acht Wörter sind zu viel:
Leistungsschutzrecht soll verschärft werden

[…] Verlegerverbände hatten in einer Stellungnahme zu dem vorausgegangenen Diskussionsentwurf des Justizministeriums gefordert, dass „regelmäßig nicht mehr als drei Wörter“ lizenzfrei bleiben könnten […]

Leckt mich am! 👅

Schluss mit der kauffaulheit!

Dorothee Bär (CSU), hochkompetente staatsministerin und Angela „das internetz ist für uns alle neuland“ Merkels spezjalbeauftragte für digitalibumsda, erklärt euch jetzt mal, was das allegrößte problem dabei ist, wenn die corona-äpp nicht auf alten wischofonen von äppel läuft: dass ihr einfach zu faul und zu bekwem seit, euch mal ein neues wischofon zu kaufen, wenn das alte noch gut läuft [archivversjon]!!!1!!elf!1!

Also los jetzt, bundesbürgen! Schmeißt mal eure funkzjonierenden wischofone in den müll und kauft euch neue, auf denen die corona-äpp läuft, ihr faulen säcke! So macht man das mit wischofonen! Ist ja unerträglich, diese kauffaulheit! Mögen die giftigen müllberge bis in den himmel waxen, denn das ist das wirtschaftswaxtum, das wir alle alle alle haben wollen! 💩

Und morgen erzählen euch die stinkenden kackeimerköppe mit bummsregierungshintergrund wieder einen von nachhaltigkeit und umwelt. Diesen text habe ich übrigens auf einem elf jahre alten desktop-kompjuter geschrieben, der immer noch hervorragend seinen dienst tut — mit moderner softwäjhr, versteht sich. Wischofone soll man in diesem zeitraum vier bis fünfmal wegschmeißen und neuanschaffen. 🗑️