Frau Schwaetzer, Irmgard Schwaetzer!

Wegen des Mitgliederrückgangs plant die evangelische Kirche weitgehende Reformen

Wissen sie, was ihre nach scheiße und blutgeld stinkende, psychokalte kinderfolter-, gewalt- und ausbeutungskirche mit „wirecard“ gemeinsam hat? Richtig, ihre hl. ev.-luth. scheißkirche ist auch bankrott. Spirituell, etisch und moralisch bankrott. Und nicht erst seit gestern.

Ich wünsche ihnen viel spaß bei ihren „reformversuchen“, die davon ablenken sollen, dass nach möglichkeit alles beim alten bleiben und so weiterlaufen soll. Sie können ja einfach versuchen, die bilanz zu fälschen und die lage schönzukwasseln. Wenn sie schon so passend „Schwaetzer“ heißen. Das hat „wirecard“ auch eine zeitlang über wasser gehalten und investoren verblendet. Kommen sie, frau Schwaetzer, das klappt bestimmt. Da kommt zwar niemand mehr zu ihrer überteuerten nachtodeszeit-versicherung dazu, der eine zukunft, ein herz und ein gehirn hat, während die alten leute langsam wegsterben, aber damit kann man der hölle-auf-erden-kirche noch mal ein paar jahrzehnte kirchensteuer einimpfen, so praktisch für die prachtentfaltung! Und ansonsten kommunizieren sie schön in „geschlechtergerechter sprache“, während sie menschen als ehrenamtliche ausbeuten und ihnen nicht einmal den hungermindestlohn der BRD in die hand drücken, den sie ihren mit befristeten arbeitsverträgen gegängelten ausbeutlingen leider inzwischen in die hand drücken müssen. So ist doch gleich für viel mehr „gerechtigkeit“ gesorgt. Mit ganz billigen worten. Spirituell, moralisch und etisch bankrott. Jetzt auch mit reform. Nach ideen aus einer parallelwelt wie dem p’litbüro der DDR. Arschlöcher!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Opportunisten des tages

Pharmakonzern legt Preis für Remdesivir auf 390 US-Dollar pro Ampulle fest

Nach Schätzungen liegen die reinen Herstellungskosten bei 0,93 US-Dollar

Oder anders gesagt: die hätten unter dem wehen banner des „geistigen eigentums“ auch sehr ordentlich reibach gemacht, wenn der preis bei fuffzehn dollar pro ampulle gelegen hätte. Selbst, wenn sie die industrielle produkzjon des medikamentes nicht nach indien verlagert hätten und etwas für die binnenwirtschaft der USA getan hätten. Aber habt ihr jemals gehört, dass ein scheißvampir gesagt hat „ich bin satt, ich will nie wieder blut saugen“? Natürlich nicht. Der vampir lässt das blutsaugen nicht.

Und nein, für dieses medikament wurde nicht großartig neu geforscht und es musste kein neuer synteseweg gefunden werden. Es war schon da. Es bekommt „nur“ ein neues anwendungsgebiet, nachdem ein bisschen damit rumexperimentiert wurde, ob es gegen scheißcorona hilft — und da wurde mit so ziemlich jedem wirkstoff mal rumexperimentiert. So entsteht „geistiges eigentum“. Und so wird es von vampiren genutzt, um mehr blut saugen zu können. Gruß auch an die börsenkasinos, riesterrentner und an das wirtschaftswaxtum!

Die mutter aller durchtunnelungen…

…für die man nicht einmal einen tunnel machen muss, weil der durchgang schon längst da ist, geht in die fase angeblicher „bürgerbeteiligung“. Ja, die haben gleich zwei tolle zeichnungen gemacht, die zum glück nicht so scharf nach pisse riechen, wie es der tunnel tun wird. Sehr apart finde ich die überall im weg rumstehenden säulen in den zeichnungen, die einem besoffenen nächtlichen kwerer bei der lösung der frage helfen, wo er denn hinpissen soll.

Zwei große Fragen tun sich auf: wird der Tunnel tatsächlich umgesetzt (das Projekt muss bis Ende November 2021 beendet sein, weil sonst das Fördergeld verfällt)?

Klar, aber erstmal wird noch weiteres dummes staatsgeld dazu geholt. Damit das andere dumme staatsgeld nicht verfällt. Komm, hannover, da geht doch noch eine milljonenschippe drauf!

Und: wie wird der Tunnel dann wohl vom Volksmund genannt werden?

Niki-de-Saint-Phalle-pissoir? Zukunftswerkstattshohlweg? Großer garten?

Ach, übrigens: genau heute vor fünf jahren wollten die nach scheiße stinkenden scheißgrünen das scheiß-ihmezentrum unter denkmalschutz stellen. Unvergessen. Und unwählbar für den rest dieses zeitalters. Mit strahlegelben sonnenblümchen reklame machen, über welkestes hartz IV die menschen massenhaft und nachhaltig verarmen und zu billigarbeit nötigen, aus verrottetem beton die denkmäler der zukunft machen. Sterbt, scheißgrüne, sterbt! Und nehmt eurer grünes waxtum, eure grüne verkehrswende, eure pädagogik für erwaxene und eure zwangsbeglückungsideen mit in die würmergrube!