Die mutter aller durchtunnelungen…

…für die man nicht einmal einen tunnel machen muss, weil der durchgang schon längst da ist, geht in die fase angeblicher „bürgerbeteiligung“. Ja, die haben gleich zwei tolle zeichnungen gemacht, die zum glück nicht so scharf nach pisse riechen, wie es der tunnel tun wird. Sehr apart finde ich die überall im weg rumstehenden säulen in den zeichnungen, die einem besoffenen nächtlichen kwerer bei der lösung der frage helfen, wo er denn hinpissen soll.

Zwei große Fragen tun sich auf: wird der Tunnel tatsächlich umgesetzt (das Projekt muss bis Ende November 2021 beendet sein, weil sonst das Fördergeld verfällt)?

Klar, aber erstmal wird noch weiteres dummes staatsgeld dazu geholt. Damit das andere dumme staatsgeld nicht verfällt. Komm, hannover, da geht doch noch eine milljonenschippe drauf!

Und: wie wird der Tunnel dann wohl vom Volksmund genannt werden?

Niki-de-Saint-Phalle-pissoir? Zukunftswerkstattshohlweg? Großer garten?

Ach, übrigens: genau heute vor fünf jahren wollten die nach scheiße stinkenden scheißgrünen das scheiß-ihmezentrum unter denkmalschutz stellen. Unvergessen. Und unwählbar für den rest dieses zeitalters. Mit strahlegelben sonnenblümchen reklame machen, über welkestes hartz IV die menschen massenhaft und nachhaltig verarmen und zu billigarbeit nötigen, aus verrottetem beton die denkmäler der zukunft machen. Sterbt, scheißgrüne, sterbt! Und nehmt eurer grünes waxtum, eure grüne verkehrswende, eure pädagogik für erwaxene und eure zwangsbeglückungsideen mit in die würmergrube!

2 Antworten zu “Die mutter aller durchtunnelungen…

  1. Ein sinnloser Tunnel. Toll. Da haben die Obdachlosen endlich ein Dach über den Kopf, mit Klo an jeder „Ecke“. Man muß sie nicht bei Kälte mehr aus der Ubahn, den Eingangsbereich einer Bank zum Geldautomaten usw wegekeln. Fern ab von der fabelhaften Gesellschaft, läßt es sich im Tunnel bequemer verrecken.

    Schon mal von Mario Bath klärt auf, oder wie das heißt gehört? Die selten dämliche Form der Geldverschwendung ist eine Nebenwirkung der Geldvergabe durch den Staat. Man erhält Geld vom Staat, mit der Auflage, dieses auszugeben. Tut man das nicht, weil eine Brücke die nirgendwo endet, baut niemand der Verstand hat. Gibt man nun das Geld nicht für Blödsinn aus, wird es gekürzt oder gestrichen. So entstehen unweigerlich sinnlose, teure „Kunstwerke“, statt Kindergärten, Krankenhäuser usw mal auf den neusten Stand zu bringen.

    In Berlin kann man sich an Straßenkunst erfreuen. Jemand hat seinen Schrottplatz ausgemüllt, den Mist zusammen geschweißt und angemalt. Als Sichtbehinderung, begeehrter Scheißplatz für Tauben, mit Rost und Gammel Garantie, hat man so regelmäßige Ausgaben um „Kunst“ teuer zu pflegen. Leute wie du und ich betteln im Amt um eine Waschmaschine, Geld für eine Maske, was man nicht kriegt. 5000 bis 50000 Euro zur Pflege der unentbehrlichen Kunst ist halt wichtiger. Was soll sich daran ändern, es juckt niemanden.

    Der Tunnel könnte auch „Touristen“ für Hannover anlocken, endlich mal ein Ort, wo man sich erleichtern kann. Wo steht geschrieben das der Tourist nur Geld auszugeben hat. Bei all der Sauferei braucht man einen Ort zum Kotzen. Die Stadt kann auch da die benutzen Kondome einsammeln, um Corona Test zu machen. Irgendwie müssen ja die Pest Zahlen stimmen.

    Geruchsbelästigung? Wozu wohl soll man denn eine Maske tragen? Als braver Bürger hat man natürlich noch seine Gummi Handschuhe an. Wer pisst sich schon gerne auf die Pfoten. Die Maske ist praktisch zum Abwischen. Das Baumwoll Teil läßt sich doch waschen und weg ist die Gelbe, Braune Färbung und kannst dir das Ding wieder ins Gesicht hängen. Die praktischen Überlegungen des Staates. Was will man mehr? Die Denken und Handeln für uns, weil wir mit wichtigen Dingen beschäftigt sind.

  2. Pingback: #Ihmezentrum — nicht aus dem infofenster fallen! | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.