Und nun zu den guten nachrichten

Deutsche Bahn in der Corona-Krise so pünktlich wie lange nicht

Endlich verstehe ich auch die verkehrtp’litik: die deutsche bahn wird immer besser, je weniger fahrgäste sie befördert, also muss man diese lästigen fahrgäste einfach vergraulen, und schon rollt der schienenverkehr wieder so, wie er es in beinahe jedem zivilisierten staat dieser welt (einschließlich etlicher länder der so genannten „dritten welt“ mit eisenbahn) tut. Da kriege ich aber sofort eine idee, wie man den autoverkehr verbessern könnte: durch redukzjon der anzahl verkehrsteilnehmer… :mrgreen:

Und nun zur jornalistischen matematik

Achtung, es wird sehr dumm und hirnlos, denn hier wird vom bayerischen schundfunk ein bisschen „radiowissen“ vermittelt:

10¹² Bakterien pro Gramm ist eine Eins mit zwölf Nullen. Zehnmal so viele Viren wären eine Eins mit Hundertzwanzig Nullen

🤦‍♂️🤦‍♀️🤦🏿‍♂️🤦🏿‍♀️

(Jeder hauptschüler und sehr viele aufgeweckte sonderschüler mit einer note so um „ausreichend“ für ihre schulisch erworbenen rechenkünste sollten wissen oder sich wenigstens nach kurzem nachdenken daran erinnern, dass zehnmal so viel wie eine eins mit zwölf nullen dran eine eins mit dreizehn nullen dran ist. Die multiplikazjon… sorry… das malnehmen mit zehn ist wirklich nicht schwierig auszuführen, man hängt einfach eine null dran oder verschiebt das komma um eine stelle nach rechts, wenn eins in der zahl ist. Nur kwasibeamtete, von der fürs wohnen erhobenen zwangsabgabe für den scheißrundfunk bezahlte scheißjornalisten des BRD-parteienstaatsfunks sind damit manchmal überfordert… meine fresse!)

Auch weiterhin viel spaß beim zahlen der rundfunkabgabe! Wenn die so rechnen, ist es ja gar kein wunder, dass diese kwasibeamteten vollidjoten gar nicht mit geld umgehen können und IMMER MEHR davon brauchen… :mrgreen:

Großartig!

Ich finde es ja großartig, wenn p’litikerinnen mit CDU-hintergrund wie die gute frau Julia „nahrungsinnovazjon“ Klöckner ihre sorge um den „tierschutz“ entwickeln, weil die viecher nach dem abknallen nicht mehr schnell genug abkratzen. Die sind in der Merkel-regierung ja fast schon so „tierfreundlich“, wie sie „menschenfreundlich“ sind!

Besoffene, asoziale ausländer machen corona-party

Palma (dpa). Hunderte Urlauber aus Deutschland sollen am Ballermann auf Mallorca Party gemacht haben, ohne sich um die derzeit in Spanien geltenden Corona-Regeln zu scheren. Auf einem am Samstag veröffentlichten Video der „Mallorca Zeitung“ (MZ) ist zu sehen, wie die Menschen am Freitagabend auf der berühmten „Bierstraße“ im dichten Gedränge feiern, trinken und tanzen – „als gäb’s kein Corona“, so die „MZ“. Praktisch niemand trägt dabei Maske, obwohl der von der spanischen Regierung für die Zeit der „neuen Normalität“ vorgeschriebene Mindestabstand von eineinhalb Metern weder auf der Straße noch in den Lokalen einzuhalten ist.

Sorry, PResseverleger, aber für dieses abkippen einer DPA-meldung direkt aus dem NITF-fiehd und fürs umranden der meldung mit träckender scheißreklame kriegste von mir keinen link, und dein nichtssagendes symbolfoto kannste dir auch in den arsch schieben!