Jetzt neu, gerecht und super: dekolonjalisierte fysik

Vergesst die unanschauliche stringteorie, eingerollte dimensjonen und das noch unverständlichere modell von irgendwelchen „branes“; vergesst hirnende differenzjalgleichungssysteme; vergesst die idee, dass man mühsam teorien bildet, welche die wirklichkeit möglichst gut beschreiben und diese ebenso mühsam und oft höchst aufwändig und teuer experimentell überprüft, um halbwegs gesichertes (und übrigens oft technisch anwendbares) wissen über den kosmos zu erlangen! Hier kommt die neue, gerechte und super fysik für das neue mittelalter… ähm… zeitalter der totalen gerechtigkeit:

Den Ansatz, Licht durch Wetter und Tierwanderungen zu erklären, ist hochinteressant [sic!]

Gut, dass ich fast tot bin. Das entspannt. Ich gehe der menschheit nur voraus und habe einen flüchtigen blick in eine zukunft geworfen, der mich gruseln lässt.

Eine Antwort zu “Jetzt neu, gerecht und super: dekolonjalisierte fysik

  1. Experten nennen das auch die Rückkehr zum Ursprung. Ob ein Gott oder ein Hippi Manitu verantwortlich zu machen ist, kann doch wohl wurscht sein. Ob Licht ist und woher der Wind weht, juckt keinen.

    Was brauchen wir „modern“ denn noch. Mit der Atombombe können wir angeben. Virenlabore machen das Leben lustiger. In Zern oder unter welcher Wiese auch immer, spielt man mit einen Teilchen Beschleuniger. Teuer und taugt nichts, die produzierten schwarzen Löcher sind ein Witz. Da muß für Milliarden doch mehr gehen.

    Die Welt geht vor die Hunde und die Wissenschaft verdonnert Billiarden. Toll, meine Rente ist immer noch ein Witz. Oh da ist in 100 Lichtjahren ein Exoplanet. Super wann reisen wir los. Wie profilieren sich Arbeitslose? Sie werden Wissenschaftler und kriegen Millionen Unterstützung. Hat schon jemand heraus gefunden wie ein Neutron schmeckt und wieviele Kalorien das Ding hat? Es soll Hunger auf der Welt geben, was keine mathematische Unmöglichkeit ist, nur die Realität, was gut genährte Wissenschaftler wenig juckt.

    Die Stringtheorie, hat das was mit Damen Bekleidung zu tun. Oder kann ich meinen lahmen PC damit schneller machen.

    Stephen Hawking hat sich wenigstens mal mit der Frage beschäftigt, gibt es einen Gott. Klar gab es den, als er die Wissenschaft sah, traf ihm der Schlag und heute sind wir Gottlos, statt Wissenschaftler Brotlos. Aus seiner Urmolekül Theorie ergibt sich der Urknall findet regelmäßig statt. Der Kreislauf des Lebens gilt auch für das Universum selbst.

    Der Blödsinn Zufall und aus dem Nichts erscheinen definiert sich eher, aus den nicht sichtbaren Bereich in den sichtbaren Bereich. Das gilt auch für die Teilchen Spiele im Labor. Merke, Zauberei gibt es nicht.

    Wo Licht ist findet sich auch ein Wissenschaftler, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Rechtfertigt das Billiarden Ausgaben? Ich mag ja Klugscheißer, aber müssen wir sie uns auch noch vergolden? Eine Klo Putzfrau leistet mehr für die Gesellschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.