S/M des tages

Der humanistische pressedienst erlebt gerade am eigenen leibe, warum es eine sehr dumme idee ist, seine kommunikazjon von einem börsennotierten unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell abhängig zu machen. Geliefert wie bestellt, und serviert nach gutsherrenart.

Ich wĂĽnsche euch allen auch weiterhin viel spaĂź mit irgendwelchen börsennotierten S/M-unternehmen — sei es shitter, sei es fecesbook, sei es finter-gram — die ihr zur grundlage eures miteinanders und eurer kommunikazjon macht! Das internetz ist an euch eh verschwendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.