Baustelle und nichtbaustelle

Foto mit sicht von der ida-arenhold-brücke richtung berufsschule, neben der eine baustelle ist, die leicht an den kränen zu erkennen ist. Auf der rechten seite ein teil der ruine des ihmezentrums.

Das eine in der bildmitte, leicht an den kränen zu erkennen, die tatsächlich echte lasten heben, ist eine baustelle, auf der auch gebaut wird. Das andere, auf der rechten seite teilweise sichtbare und im vergammeln befindliche gebäude ist die ruine des ihmezentrums (man beachte die noch gut erhaltenen, kecken zierelemente in den fröhlichen farben der siebziger jahre, dieses grün, gelb, braun und hier zum glück fehlende orangsch), die in regelmäßigen abständen ein neues bauschild bekommt. Und lustige PResseerklärungen des jeweiligen betrüg… ähm… „investors“, die von der stinkenden madsack-PResse einfach und völlig unreflektiert abgeschrieben werden, als ob die seit elf jahren immer gleichen PR-lügen eine meldung wären.

Eine Antwort zu “Baustelle und nichtbaustelle

  1. Pingback: Die mutter aller durchwegungen ist fertich geplant #ihmezentrum | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.