Kennt ihr den schon?

Sollte es zu einer zweiten Corona-Welle kommen, befürchten die Amtsärzte große Probleme in den Gesundheitsämtern. „Für eine zweite Pandemie-Welle sind die Gesundheitsämter viel zu knapp besetzt“, sagte die Vorsitzende des Bundesverbands der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Ute Teichert, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Mit den steigenden Infektionszahlen rollt ein riesiges Problem auf uns zu.“

[Archivversjon]

Tja, wenn die bummskrankheitsp’litik unter Jens „bestens vorbereitet“ Spahn lieber eine dysfunkzjonale scheißäpp für viel zu teuer geld zusammenstöpseln lässt, um heiter jubelmeldungen über die vielen daunlohds zu verbreiten, dann werden halt andere dinge vergessen. Man hatte jetzt ja erst ein halbes jahr zeit, einer überlastung der gesundheitsämter entgegenzuwirken…

Gruß auch an Angela Merkel, die die richtlinjen dieser scheißp’litik festlegt und die so viele leute mit amt, würden und pfründen ausgestattet hat, wo die feingezwirnten anzüge viel seriöser als die darin verpackten personen waren.

Ach, freut ihr euch auch schon alle darauf, dass ihr eure kinder wieder bei den antihygjenischen BRD-zwangsschulen abgeben müsst?

Zu einem weiteren Anstieg der Neuinfektionen könnte außerdem der bevorstehende Schulstart in vielen Bundesländern beitragen […] Der Deutsche Lehrerverband sieht die Schulen nicht ausreichend darauf vorbereitet, in einen von den Kultusministern geforderten Regelbertieb überzugehen. Vorgesehene Maßnahmen wie regelmäßiges Lüften der Klassenräume seien vielfach nicht praktikabel

Niemand, ich wiederhole: NIEMAND hätte das vorher ahnen können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.