Prof. dr. Offensichtlich gibt ein interwjuh

Psychische Störungen:
»Biologisch gesehen gibt es die psychiatrischen Diagnosen nicht«

Das macht aber nichts, denn auch weiterhin wird man bestimmte menschen mit willkürurteilen ahnungsloser richter zwangsweise in den rechtsfreien raum psychiatrischer kliniken wegsperren. Gustl Mollath ist überall. Vor allem in der BRD. Und die scheißärzte machen mit, vor allem die scheißpsychiater, die übrigens die einzigen ärzte in der gesamten modernen medizin sind, die sich das an- und vorgeblich erkrankte organ niemals angucken, sondern durch drogenausgabe gesellschaftlich erwünschtes wohlverhalten herstellen.

Ein land, in dem wir gut und gerne leben

Statistisches Bundesamt
Jeder Sechste an der Armutsgrenze

[Archivversjon]

Das wird noch schlimmer. Und es ist p’litisch gewollt, dass es noch schlimmer wird. Bald wird die generazjon mit hartz-IV-willkür, mies bezahlter elendsarbeit, oft unter dem feigenblatt der so genannten „eingliederungsverbarungen“ als zwangsarbeit verabreicht und zum ausgleich ohne existenzsichernden rentenanspruch verrentet. Mit gruß von CSPDUAFDPGRÜNETC, die das alles ganz toll finden, weil wirtschaft, global und konkurrenzfähig. 🤮

Und nicht einmal die tagesschau kann noch verschweigen, dass das coronajahr 2020 die armut verschärft.

Aus dem land der stinkenden staatskirchen

Erstmals enthält das Datenblatt auch eine Analyse der „gelebten Religion“, die aufzeigt, dass nur 7,9 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen als „praktizierende Gläubige“ einzustufen sind […] Es wäre zu hoffen, dass dieser fortschreitende Bedeutungsverlust der Kirchen auch von Politikerinnen und Politikern wahrgenommen wird, so dass sie sich nicht länger von religiösen Lobbyisten einspannen lassen, die tatsächlich weit weniger Menschen repräsentieren, als gemeinhin unterstellt wird.“