4 Antworten zu “Einfach mal nachrechnen

  1. 2030. Der Weltuntergang steht kurz bevor:
    Heise Oneline mit seinem Zahlengewurbel. Es geht doch nichts über eine Aufklärung die Toilettenpapier Charakter hat. Statt einfach und richtig, sieht es besser aus, wenn man es kompliziert und dämlich macht. Die Fachleute, Experten von heute sind das, was die Musiker auf der Titanic waren. Und das Volk rennt zu den Rettungsbooten, wo aber schon die Politiker jeden Platz belegt haben.

    In den fabelhaften Medien: .. „und nun zum Wetter .. “ (gute Nachrichten sind eben alles)

    Michio Kaku: „Wo ist Starwars, wennan es braucht?“ (wenn man in einer imaginären Zukunft lebt, muß man sich nicht wundern, wenn einen die Realität erschlägt)

    Stephen Hawking: „Bloß gut das ich schon tot bin.“

    Im Internet: „Schön das wir darüber mal geredet, getippt haben .. hey kennst du schon das neuste lustige Video bei YouTube?“ (der riesige Meteorit der gerade auf die Erde zurast, ist natürlich langweilig)

    Mensch, bloß gut das ich alt, schwer krank und vom Staat und seinen Trollen im Stich gelassen werde. Auf die nächsten 30 Jahre kann ich echt verzichten. 😜

  2. Schöne SQL-Demo. Und nun zu den Übungsaufgaben: Bilde das Verhältnis der Todes- zu den Fallzahlen, dabei aber die Fallzahlen um zwei Wochen verzögert.
    (Das ist eines der wenigen Beispiele, das Tabellenkalkulatorhengste schneller hinkriegen würden: Die würden einfach „zwei Zellen weiter oben“ referenzieren.)

    • […] einfach „zwei Zellen weiter oben“ referenzieren

      Örks! Wenn ich in meinem kopf versuche, daraus SQL zu machen, kriege ich hirnverknotungen. 😉

      • Ich würd’s wohl machen wie der Heise-Kommentator das Meiste erledigt: mit einer eigenen VIEW, die einfach die KW verschiebt. Und dann natürlich einem geeigneten JOIN.

        Aus Excel-Benutzersicht sieht das zwar umständlich aus, aber das Ergebnis wäre immerhin ziemlich portables SQL, von jedermann reproduzierbar, passend in ein Heiseforumskommentarfeld, automatisierbar usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.