In mexiko…

In mexiko, das ja nicht gerade zu den reichen staaten gehört, werden die kinder nicht von schreibtischmördern in irgendwelchen scheißschulen kultusp’litisch gewünscht mit corona durchseucht, es gibt ja schließlich einfache und gangbare alternativen.

Die schlimmsten „coronaleugner“ sind die in der regierung.

Hadmut Danisch des tages

Triggerwarnung: es kann das eine oder andere schneeflöckchen schmelzen, was der herr Danisch da wieder in die tasten gekloppt hat:

Sex mit Feministinnen ist wie der Untergang der Titanic: Kalt, eisig, finster, unangenehm, es richtet sich nur kurz auf, gegen Ende wird’s dann feucht, die Männer überleben’s nicht, man hat dann eine Katastrophenstory und die Suche nach den Ursachen geht los, die Fregatte war minderwertig, man hätte dem Problem ausweichen können, und an allem sind nur Männer schuld

🤣

Endlich kümmert man sich beim feierfox mal um die wichtigen temen…

…wie zum beispiel die verwendung p’litisch korrekter benennungen anstelle der alten wörter, an die wir uns gewöhnt haben:

Apropos Passwörter: Mozilla hat im Zusammenhang mit der anhaltenden Rassismus-Debatte in seinem Passwortmanager Firefox Lockwise und in den Einstellungen unter Datenschutz & Sicherheit den Begriff Master Passwort durch die neutrale Bezeichnung Hauptpasswort ersetzt

Man kann geradezu spüren, wie der rassismus auf der ganzen welt nachlässt und wie sich sämtliche herrschaftsverhältnisse in ein fluffiges wölkchen verwandeln, das sich auflöst. Danke, liebe sprachzauberer! 👍

Datenschleuder des tages

„Freepik“ und „flaticon“, anbieter frei herunterladbarer bilder und piktogramme, haben die mäjhladressen und zum glück meist gut gehäschten passwörter von 8,3 milljonen nutzern veröffentlicht.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den überall lufteleicht und völlig konsekwenzenlos versprochenen schutz eurer daten! Die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Das wäre in der BRD nicht passiert!

Illegale Überwachung und Vertuschung:
Dänischer Geheimdienstchef suspendiert

Hintergrund sind Berichten zufolge Untersuchungen auf Basis von Dokumenten, die Whistleblower an die Aufsichtsbehörde TET übergeben hat. Demnach wurden von dem Geheimdienst nicht nur widerrechtlich dänische Staatsbürger ausspioniert und die dabei gesammelten Daten auch weitergegeben. Der nun suspendierte Geheimdienstchef Lars Findsen soll außerdem Informationen vor der Aufsichtsbehörde zurückgehalten und falsche Angaben gemacht haben

Wahnsinnige alkoholfahrt des tages

Am Montag, 24.08.2020, haben Polizeibeamte auf der Bundesautobahn (BAB) 2 in Fahrtrichtung Dortmund in Höhe der Tank- und Rastanlage in Garbsen einen sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug aus dem Verkehr gezogen. Zuvor ist er in starken Schlangenlinien gefahren, beinahe gegen die Mittelleitplanke geprallt und hat eine rote Ampel überfahren […] Bei der Kontrolle nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch wahr. Sie führten bei dem 50 Jahre alten Fahrer einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab 3,19 Promille

Ganz schön gruselig, was da so mit bis zu vierzig tonnen wuchtiger masse mit neunzig stundenkilometern über die autobahnen fährt — und das war ziemlich sicher nicht die erste alkoholfahrt des fünfzigjährigen fernfahrers. Immer daran denken: alkohol ist auch kein brokkolisaft und macht wesentlich nachhaltiger körperlich abhängig als die meisten anderen rauschmittel; nur kokain, heroin und nikotin haben ein größeres suchtpotenzjal… :mrgreen:

Corona-spätfolge des tages

Auch nach einem leichten verlauf kann es wochenlang nach der corona-infekzjon zu einer herzmuskelentzündung kommen. Nein, nicht nur bei schwerkranken mümmelgreisen und menschen mit ungesunder lebensweise, sondern auch bei gesunden, sportlichen, gutträjhnierten menschen:

„Die Patienten waren unter 40 Jahre alt, körperlich aktiv, im Nasen-Rachenabstrich negativ für SARS-CoV-2 und hatten etwa vier Wochen vor der Aufnahme bei uns einen schweren grippeähnlichen Infekt gehabt“ […] Das Überraschende jedoch: PCR-Tests der Gewebeproben enthüllten, dass im Herzmuskel dieser Patienten SARS-CoV-2 noch präsent war. „Das besondere bei unseren Fällen war, dass das Virus durch Myokardbiopsie im Herzmuskel auffindbar ist, auch wenn die eigentliche Covid-19-Erkrankung bereits durchgemacht wurde oder einen harmlosen Verlauf hatte“, erklärt Wenzel. „Erst nach einer klinisch unauffälligen Latenzzeit kamen die Patienten mit dem klinischen Verdacht einer Herzmuskelentzündung zu uns.“

Coronaschule des tages

CORONA-POST: Blanke Wut

Die Klassenräume sind voll: 25, 27, 30 Schülerinnen und Schüler + Lehrkraft. Abstand durchschnittlich von mir gemessen: 40 cm. Pulte werden notdürftig auseinander geschoben, wenn es irgend möglich ist, oft ist es das nicht. Maskenpflicht besteht nicht im Klassenraum. Plexiglastrennwände gibt es nicht. Von Klimaanlagen, Raumbefeuchtern etc. ganz zu schweigen […] Streng getrennte Gruppen? Fehlanzeige. Das Kurssystem in der Oberstufe läuft „nach Plan“

Der text wird noch viel schlimmer.

Wer seine kinder lieb hat, wird alles dafür tun, sie noch für ein paar monate von den antihygjenischen zwangsschulen in der BRD fernzuhalten. Jeder vernünftige arzt wird ein entsprechendes attest unter irgendeinem vorwand ausstellen. Scheiß auf das schuljahr!

Die gefährlichsten „coronaleugner“ sind die in den BRD-regierungen, die keine probleme damit haben, ihre staatsbewohner wirtschaftsfördernd zu verheizen. Leider tut gegen diese üblen schreibtischkindermörder niemand etwas, und kein staatsfrommer scheißjornalist warnt vor ihren mörderischen machenschaften. Oder gibt etwa inzwischen belege, dass corona gar nicht so schlimm ist und dass die „coronaleugner“, vor denen ich allmedial gewarnt werde, wenigstens ein bisschen recht haben. Vor meine augen ist da jedenfalls noch nichts vorbeigeskrollt.

Und nun zum spocht

Ich dachte beim anschauen, dass Zero Master mal wieder einen TAS zusammengekloppt hat, um zu schauen, was geht, aber nein, das hat der wirklich hingekriegt: ultimate doom, episode 4 „thy flesh consumed“ auf nightmare in 4 minuten und 27 sekunden [link geht zu juhtjuhbb, und die letzte mäpp zählt „tradizjonell“ nicht zur zeit für die episode, weil die olle DOS-versjon nicht die zeit dafür angezeigt hat]. Das ist nicht nur schneller als die „par-time“ für die letzte mäpp, das unterbietet den vorher bestehenden weltrekord um satte 43 sekunden!

Spämm des tages

Müsst ihr verstehen: die armen, notleidenden, vom hunger bedrohten ärzte. In der schweiz haben sich ärzte mit corona-telefonspämm bereichert:

Ungefragt bekam Rita Schmid im März ein Telefon ihres Hausarztes, bei dessen Praxis in Yverdon sie das letzte Mal vor zwei Jahren war. Sie sei über 65, erklärte der Arzt, und damit für Covid-19 eine Risikoperson. Er empfehle ihr, doch zu Hause bleiben und ausserhalb der Familie zu Personen Abstand zu halten. Falls sie krank werde, solle sie sich bei der Praxis melden. Es folgte eine Honorarrechnung von 25 Franken

Und wer das dann nicht bezahlt, der zerstört das „ärztliche vertrauensverhältnis“ und kriegt von seinem spämmarzt keinen termin mehr. Ich wills mal so sagen: da ists auch nicht mehr schade drum. 🚾

Die nachfolge der smartdinger ist gesichert

Nach den ganzen smart phones, smart speakers, smart cars und smart klopapierabrollern“ kommen jetzt endlich die love robots:

Lovot kann Kuscheln, reagiert auf Bewegungen und hat eine Kamera. Ist er wirklich die Zukunft menschlicher Beziehungen oder eine Gefahr für den Datenschutz?

Die psyche ist billig. Und kalt.

Wer möchte, kann natürlich auch den digitalen haustierersatz nehmen:

»Aibo« ist mit Kameras, Stimmerkennungs- und Berührungssensoren ausgestattet. So kann der Roboterhund seinen Besitzer erkennen und auf ihn reagieren. Daten, die »Aibo« generiert, werden in Cloud-Speichern verarbeitet

Die billige, kalte psyche ist dumm und ein idealer faschist.

„Äppel ist evil“ des tages

Scheißäppel erklärt euch jetzt mal allen ganz genau, warum Freie softwäjhr und irgendwelche geschlossenen vertriebssysteme irgendwelcher smartscheiß-unternehmen überhaupt nicht zusammenpassen. Ich hoffe, ihr hört den digitalen gutsherren mit ihrer schutzgelderpressung gut zu… und rennt vor ihnen weg, bevor sie noch bedeutsamer werden. Am besten, ihr rennt vor allem diesen digitalen gutsherren weg, auch vor guhgell, fratzenbuch, meikrosoft und so weiter!

Das sind nämlich arschlöcher.