„Reichstagssturm“ des tages

Die Kundgebung am 29. August 2020 vor dem Reichstag […] war bei den Berliner Behörden angemeldet

Was, man kann eine kundgebung vor dem reichstagsgebäude anmelden, ohne einen abstand einhalten zu müssen? Auch als polizeilich bekannter faschist? Und dann stehen da nur drei polizisten rum? Schon lustig, wenn die gesamte p’litische klasse hinterher mit professjonell gespieltem entsetzen so tut, als würde man aus allen wolken fallen. Wie viele verfassungsschützer wohl in den über BRD-geheimdienste finanzierten bräunlichen vereinen mitmachen, die sich dort mit flaggen des deutschen reiches (nein, nicht mit indischem sonnensymbol, sondern die schwarz-weiß-rote trikolore und die reichskriegsflagge) präsentiert haben? Ach, das ist geheim, weil es ja ein geheimdienst ist? Na, dann wissen wir es halt nicht. Wir wissen nur, wie peinlich in der BRD mal ein versuch eines NPD-verbotes gescheitert ist (siehe ab absatz 22 des verlinkten urteils). Und wir wissen, dass die NSU-akten für hundertzwanzig jahre als BRD-staatsgeheimnis weggeschlossen wurden, weil das, was da drin steht, wohl teile der bevölkerung verunsichern könnte…

Meine fresse! Was für eine miese inszenierung der berliner verschwörungspraktiker! Fehlt nur noch „seit 5:45 uhr wird jetzt zurückgeschossen“ und eine weitere aufhebung von grund- und menschenrechten.

Eine Antwort zu “„Reichstagssturm“ des tages

  1. Passt doch alles super ins volksverhetzende Narrativ der Massenverdummungsmedien jeden der gegen diese Staatsmafia protestiert als „Nazi“, „Reichsbürger“, „Verschwörungstheoretiker“, „Covidioten“ usw. zu diffamieren. Und es funktioniert. Inzwischen muss jeder der auf eine Demo gegen das Corona-Zwangsregime auf die Straße geht um seinen Job fürchten. Und dann wird auf twitter noch auf die schon am Boden liegenden nachgetreten
    //Kündigung Pflegekraft Demo Berlin//
    https://www.rnd.de/panorama/test-verweigert-seniorenheim-kundigt-kranker-corona-demonstrantin-LDW2QL6GLNAPHA7JQYTOUIKDGI.html
    http://dschneble.tssd.de/blog/?p=8764

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.