In hannover wird gemessert

Nach ersten Erkenntnissen war es am Sonntag kurz vor 09:30 Uhr zwischen beiden Männern auf dem Hinterhof eines Hauses in der Schulenburger Landstraße zu einem Streit gekommen. Der Grund dafür war zunächst unklar. Der 37-Jährige zückte ein Schneidwerkzeug und griff sein Gegenüber damit mehrfach an. Der 27-Jährige erlitt dabei Schnittverletzungen an beiden Armen und im Nacken. Ein Rettungswagen brachte ihn in Begleitung eines Notarztes schwer verletzt ins Krankenhaus

Oh, das aktuelle neusprech-wort für „messer“ ist jetzt „schneidwerkzeug“.

3 Antworten zu “In hannover wird gemessert

  1. Das ist beneidenswert, in Hannover scheint es noch mehr Corona Hirngeschädigte zu geben, wie in Hitlers Hauptstadt Berlin. Der Volkssport wie man Radfahrer vom Rad knüppelt das sogenannte Abtropfen am Stab, kommt wohl noch. Naja, zumindest ist bei euch nicht langweilig und spannend dazu. Welcher Spakko wird mich wohl beim Entenfüttern abschlachten. Hier geht kein alter Zombie mehr Abends spazieren, wenn dann nur schwer bewaffnet.

  2. Naja, vielleicht war es ein Degen, eine Machete, ein Samurai-Schwert, eine Hellebarde oder eine Kettensäge. Da ist der Begriff „Messer“ vielleicht nicht mehr so ganz angebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.