Lügenpresse und propagandaglotze des tages

Mehrere dafür nicht weiter verlinkungswürdige auswürfe der contentindustriellen scheißpresse sowie glotzformate erzählen euch heute, dass die russische impfstoff-studie „komisch aussieht“.

Natürlich mit ohne euch einen link auf die studie zu setzen, weil das ist ja jornalismus, und da werden keine kwellen verlinkt, denn sonst wäre es ja seriös. Gut, dann verlinke ich es eben. Ich kann aber nichts dafür, wenn irgendwelche häjhtspietsch-blogger und kwasinazis seriöser als die scheißpresse sind. Das liegt an der scheißpresse.

In der propagand… ähm… mindestens mies rescherschierten und schnell rausgekotzten die-russen-lügen-geschichte wird auf abbildung 2 in diesem päjper zur studie verwiesen, die sich auf seite 7 des eben verlinkten PDFs befindet. Den jornalisten ist… ähm… aufgefallen, dass mehrere probanden exakt gleiche messergebnisse gehabt haben, was nicht zu realen biologischen daten passt. Natürlich haben sie nicht die fußnote unter der abbildung gelesen. Die abbildung zeigt antikörper-titer, die mit ELISA gemessen wurden. Titer heißt, dass eine probe so lange fortlaufend verdünnt wird, bis der test negativ ausfällt. Dabei verdünnt man natürlich in jedem test um einen konstanten faktor. In der studie wurde der faktor 2 genommen, was sich dem interessierten mitmenschen (also nicht dem kwatschjornalisten, der eine visualisierung dieser ergebnisse „komisch“ findet, sich aber ansonsten meilenweit übern verschwörungsteoretiker erhaben fühlt) durch einfaches lesen eröffnet. Dabei gibt es selbstverständlich testpersonen, deren titer um weniger als einen faktor 2 variiert, was dann zum gleichen ergebnis — oder genauer: zur gleichen ergebnisklasse — gehört. Dass die zahlen so zustandekommen, hätte man sogar beim betrachten der y-axe erahnen können.

Und dann gibts einen ganz lauten alarm, dass die russen mit ihrem impfstoff schwindeln. Wisst schon, diese russen…

Schon peinlich für die berliner scheißgrünen…

…wenn man nicht die werbeklitsche mit dem miesesten fotoschopp-spezjalexperten für eines seiner dummen S/M-reklamebildchen für die autofreie innenstadt bezahlt, sondern diese werbeklitsche auch besser weiß, was ankommt, und deshalb jeglichen eindruck irgendeiner diversität auf dem miesen fotoschoppdschobb vermeidet. :mrgreen:

Ach, herr Danisch, ich als rumätzexperte mit dem fäzenvollen mund kann ja verstehen, dass sie ein bisschen ätzen wollen, aber andersrum wäre das bild genau so lächerlich geworden. 😀

Vom normalen wetter in jenen acht monaten des jahres, in denen kein sommer ist, will ich da gar nicht erst anfangen. Und ob der wehrlos im wege eingesperrte rasen wohl immer noch so glücklich und mit pusteblümchen erblüht, wenn er im BRD-reichshauptslum zum praktischen hundeklo und mülleimer umgewidmet wurde, werden wir leider nie sehen, weil diese ausführung eine so hirnlose idee ist, dass die gute frau Hermann hoffentlich von jemanden gebremst wird.

Wisst ihr eigentlich, an was mich dieses schöne bild der grün*innen erinnert? An die bibelcomix im wachtturm der zeugen jehovas. Nein, nicht an die geilen endzeitvisjonen der lebensverachter, sondern an die hochnotspießigen darstellungen der neuen welt. Die sind allerdings deutlich diverser. 🧚

Regt euch doch nicht so auf!

Das verrecken wegen eines softwäjhrfehlers ist doch marktüblich

Zu schade, dass dafür keiner wegen fahrlässiger tötung in den knast wandern kann, denn der knast ist schon voll mit cannabisrauchern, hartz-IV-contäjhnerdieben und schwarzfahrern.

Oh, ich sehe gerade, dass wegen fahrlässiger tötung ermittelt wird. Na, da bin ich mal gespannt, ob ein weißkittelmörder aus dieser scheißklinik in einem so klaren fall verurteilt wird. Oder wird wieder nur gegen die pösen russischen und/oder chinesischen häcker ermittelt, und die täter aus der BRD bleiben ungeschoren? Denn genau dort hat jemand die entscheidung getroffen, mit einer längst bekannten und längst mit öffentlich verfügbarem fix gefixten sicherheitslücke einfach weiterzumachen, und nirgends anders. Ohne jedes notfallkonzept. Bei bekanntem problem. Eigentlich gibt es dafür nur ein passendes wort, aber eben nicht im sinne des strafrechts: MÖRDER!

Was kommt als näxstes? Wird auf einem öffentlichen krankenhausklo etwas versteckt ein roter knopf angebracht, mit dem man das ganze krankenhaus abschalten kann — und dann nicht gegen die blutsaufenden vollidjoten ermittelt, die diesen knopf angebracht haben, sondern gegen die pösen häcker… ähm… irgendwelche unbekannte, die ihn gedrückt haben? Tolles recht! Da müsst ihr euch jetzt ganz toll von geschützt fühlen! Vor allem, wenn ihr mal in ein krankenhaus müsst.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat einen nebendschobb im wissenschaftlichen dienst des deutschen bummstages angenommen und da rausgekriegt, dass das schöneres-internetz-gesetz gegen hassrede¹ (formerly known as freie meinungsäußerung) unserer geliebten bummsregierung teilweise verfassungswidrig ist.

Die gefährlichsten verfassungsfeinde in der BRD sind und bleiben die überzeugungs- und vorsatztäter im deutschen bundestag und in der bummsregierung. Leider werden sie nicht überwacht. Und leider werden die auch niemals das strafgesetzbuch um den tatbestand des vorsätzlichen verfassungsbruchs erweitern, damit man sie mal vor ein gericht stellen kann.

Gruß auch an den bundesgrüßaugust Frank-Walter Steinmeier!

¹Für nötigung, drohung, beleidigung gibt es bereits paragrafen im strafgesetzbuch.

Betreutes denken und reden des tages

Mit dem kürzlich veröffentlichten System Update 10.2.0 für die Nintendo Switch hat der Hersteller ein eigenes Zensursystem für private Chats und Nicknamen eingeführt. Die Gamer dürfen sich z.B. nicht mehr über das Corona Virus austauschen. Auch einige politisch weniger korrekte Abkürzungen und Begriffe sind vom Zensursystem der neuen Firmware betroffen

Müsst ihr verstehen, liebe käufer von nintendo-geräten: zensur ist gut, weil ■■■■■■■! Und jetzt schön weiter den gängelscheiß mit werksseitig verbauter zensurfunkzjon kaufen! Kostet ja nur euer geld!

Wer noch weitere gründe braucht, warum man nur und völlig ausnahmslos kompjuter kaufen sollte, auf denen man selbst das recht und die möglichkeit hat, darüber zu entscheiden, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird, tja… wer da noch mehr gründe braucht, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Friss scheiß und stirb unter wegzensierten flüchen und schmerzschreien! Viel spaß im neuen faschismus!

Alles an australien sagt: bleib weg!

Australische Brennnesseln sind besonders fies: Ihre Brennhaare verursachen nicht nur heftige Schmerzen – diese halten auch für Stunden, Tage oder sogar Wochen an. Ursache seien Eiweißmoleküle, deren Struktur den Giften von Spinnen und Kegelschnecken gleicht […] Dendrocnide excelsa kann bis zu 35 Meter hoch werden. Die Blätter und Stängel sind von Trichomen bedeckt, haarähnlichen Strukturen, die weich und filzähnlich aussehen. In Wahrheit aber sind sie spitz – und prall mit Giftstoffen gefüllt. Wenn sie die Haut von Menschen oder Tieren berühren, wirken sie wie Injektionsnadeln

Hach, diese wunderschöne, friedliche natur!