Datenschleuder des tages

Die einwanderungsbehörde argentinjens hat rd. zwei gigabyte daten veröffentlicht, darunter hunderttausende passdaten „veröffentlicht“ [archivversjon], auch von diplomaten und… wie die tagesschau eigens betont… von deutschen und von deutschen diplomaten.

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den überall versprochenen datenschutz. Natürlich sind daten auch beim staat niemals sicher. Die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.