Erpressungstrojaner des tages

Gut, ein gecräcktes auto ist es noch nicht, aber so eine gecräckte kaffeemaschine kann vielen menschen auch den tag verderben:

Ein aktuelles Beispiel dafür ist der Proof of Concept den Martin Hron vom Sicherheitssoftwarehersteller Avast in einem Post beschreibt. Ihm ist es gelungen eine Kaffeemaschine des Herstellers Smarter durch Manipulation des Firmware Updates über WLAN umzuprogrammieren. Ursprünglich wollte er den ’smarten‘ Kaffeeautomaten zum Crypto Currency Mining bewegen, was jedoch an der zu leistungsschwachen CPU scheiterte. Schliesslich begnügte er sich damit sämtliche Funktionen der Maschine ausser Kraft zu setzen und stattdessen eine Erpressermeldung auf dem Display zu zeigen, die (über eine Webseite) zur Zahlung eines Lösegelds auffordert, bevor der Apparat wieder Kaffee brauen würde

Hach, freut ihr euch auch alle schon so auf die „selbstfahrenden“ autos?

In hannover wird gemessert

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei betrat der Räuber am Montag gegen 21:40 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in Empelde. Er begab sich zum Tresen und bedrohte den 22 Jahre alten Angestellten mit einem Messer und forderte von diesem Geld. Mit der Beute und diversen Zigarettenschachteln, die der Täter ebenfalls mitnahm, ergriff er kurz darauf die Flucht

Zitat des tages

Was die AFD oben hält? Dass es euch scheiße geht, hält die AFD oben:

Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für die AfD. Das ist natürlich scheiße, auch für unsere Kinder. […] Aber wahrscheinlich erhält uns das

Christian Lüth, früherer pressesprecher der AFD. Schön, dass der mal klar gemacht hat, wie man in der AFD-führung die eigenen erfolge sieht. Was meint ihr wohl: werden leute, die so denken, etwas zum besseren ändern? :mrgreen:

Tschüss!

Bento! Bleibt bitte in der grube liegen. Was man da auf euch schüttet, ist erde. Das ist nicht schlimm. Was da an euch knabbert, das sind würmer. Die haben sich schon das lätzchen umgebunden, als ihr angefangen habt. Was da um euer grab steht und trauer simuliert, das ist der scheißspiegel, dessen contentindustrielles hippseiensollendes kind ihr gewesen seid und der sieht, dass ihr nur vorausgegangen seid.

Möge er euch schnell folgen, der scheißspiegel!

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat mal wieder einen nebendschobb als voll investigativer jornalist gemacht und dabei zum baffen erstaunen der ganzen nazjon rausgekriegt, dass die arbeitslosenzahlen in der BRD frisiert, beschönigt und gelogen sind, wie man auf der webseit der FAZ nachlesen könnte, wenn die da nicht so eine bezahlschranke vorstellen und leser mit gesicherten webbrausern aussperren würden. Schade, dann gibt es eben keinen link. Ist ja nicht mein problem, wenn die contentindustrielle FAZ zur auffassung gekommen ist, dass es besser für das eigene geschäftsmodell ist, wenn man keine zitierfähige kwelle mehr ist.

Und morgen meldet die gleiche stinkende FAZ — und jede andere scheißzeitung und jeder andere scheißsender — wieder die gefälschten zahlen der bummsagentur, als seien sie eine wahrheit. Ohne auch nur eine relativierende anmerkung dazu zu machen. Obwohl genau bekannt ist, dass gelogen wird und wie gelogen wird.

Verstehst du, scheißjornalist: das ist der grund, weshalb du ein scheißfeind bist und zur verbesserung der atemluft gepflegt verrecken gehen kannst. Du bist ein staatsfrommer scherge, der „im normalbetrieb“ jeden scheißtag die lügen der regierung verbreitet, die sich direkt gegen intelligenz und lebensrecht des größten teils der bevölkerung richten. Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Kryptogeld des tages

Unbekannte haben die Kryptogeldbörse Kucoin aus Singapur bestehlen können und dabei digitale Münzen und Token im Millionenwert erbeutet […] Genaue Angaben zum Schaden machte Kucoin nicht direkt. Allerdings lassen die von der Börse veröffentlichten Adressen, auf die die Angreifer Gelder transferiert haben sollen, den Schluss auf reiche Beute zu – umgerechnet im Wert von deutlich mehr als 150 Millionen Euro

Der sauberste bankraub der welt: kryptogeldbörsen ausräumen. Nein, hier wurde nicht das kryptogeld „gehäckt“, sondern die mutmaßlich unsichere webseit eines dienstleisters gecräckt, und das vermutlich in einer monatelang vorbereiteten akzjon. Wo das geld liegt, wird eben immer kriminelle energie freigesetzt. Wie man an jedem bankraub sehen kann…

Nein, frau Kalayci, sie blödes stück senatorin

Wer sich auf den Listen mit Micky Maus oder ähnlichen Spaßnamen einträgt, der hat offenbar den Ernst der Lage noch nicht erfasst

[Archivversjon]

Wer bei einer gemäß p’litischem willen der gegenwärtigen bummsregierung polizeilich beliebig und unkontrolliert missbrauchbaren datensammlung in irgendwelchen listen fantasienamen einsetzt, so lange man in der BRD noch lügen darf, der hat den ernst der lage sogar ganz genau verstanden (siehe auch hier). Ein spaß ist das übrigens nicht, sondern ganz im gegenteil, sie widerliche, zynische polizeistaatsfreundin, sie nach DDR stinkende! 🤮

Wenn sie mehr als ein verblödetes stück senatorin sein wollen, frau Kalayci, dann sprechen sie mal mit den honks aus der bundestagsfrakzjon ihrer scheißpartei, die immer gern dabei sind, wenn überwachung, datensammelei, polizeiliche sonderbefugnisse im rechtsfreien raum und seuchenbekämpfung in einen großen topf geworfen werden. Die verschwörungspraktiker sind viel schlimmer als die verschwörungsteoretiker. Und sie sind willige und billige schergin, frau Kalayci.

Diskriminierung des tages

Die Kirche diskriminiere Frauen, Homosexuelle und queere Menschen durch den Ausschluss vom Weiheamt

Aber nein doch, homosexuelle werden gar nicht diskriminiert und vom weiheamt ausgeschlossen, liebe teologiestudentinnen! Wenn jede schwuppe plötzlich aus den ämtern der hl. röm.-kath. scheißkirche verschwinden würde, dann wäre der priestermangel noch viel, viel schlimmer — und von den ganzen plötzlich in luft aufgelösten bischöfen, kardinälen und päpsten will ich gar nicht erst anfangen. Es heißt ja schon in der bibel: „dein stecken und stab trösten mich“ (Ps.23:4). Das einzige, was in der scheißkatolischen scheißkirche wirklich diskriminiert wird, liebe teologiestudentinnen, ist das offene bekenntnis zur eigenen homosexualität. Schon im priesterseminar haben die jungen männer so richtig dicke eier, aber man ist da ja auch unter sich und findet leicht zueinander. Es ist eine scheißkristliche scheißkirche. So lange man dort immer schön heuchelt und lügt (und ab und zu mal den ministranten ruft, damit man einen geblasen kriegt) bleibt alles in bester hl. ordnung.

Und dass die kristliche religjon frauen diskriminiert, sollte einer frau eigentlich schon beim lesen der so genannten bibel auffallen. Aber das scheint man heute nicht mehr im teologiestudium zu machen. Sonst hätten die sich doch sicher mit grauen von dieser scheißkirche mit ihrem prügel-, folter-, mord- und kriegsgott abgewendet, statt immer noch einen von „gerechtigkeit“ zu faseln. Oder beim einblick in die kirchengeschichte:

Der Stillstand der Reformen dauert nun schon Jahrzehnte an

Vor g’tt sind tausend tage wie ein tag, und vor manchen dummstudierten teologinnen sind anderthalb handvoll jahrhunderte nur ein paar jahrzehnte. Halleluja! :mrgreen:

Alte neuigkeit des tages

Es zeigte sich: Die Covid-19-Patienten, die einen Vitamin-D-Mangel mit weniger als 30 Nanogramm pro Milliliter aufwiesen, erkrankten im Schnitt schwerer. Sie litten häufiger unter einer Sauerstoffarmut und hatten vermehrt Biomarker für schwere entzündliche Prozesse im Blut. „Von den Patienten älter als 40 Jahren, die ausreichend mit Vitamin D versorgt waren, starben nur 9,7 Prozent, bei den Patienten mit Vitamin-D-Mangel waren es 20 Prozent“, berichten die Forscher

Ich bin jetzt ja nicht so überrascht, aber wenns wieder herbstet und wintert, kann es nicht schaden, jeden sonnenstrahl zu nutzen. 😉