Kryptogeld des tages

Unbekannte haben die Kryptogeldbörse Kucoin aus Singapur bestehlen können und dabei digitale Münzen und Token im Millionenwert erbeutet […] Genaue Angaben zum Schaden machte Kucoin nicht direkt. Allerdings lassen die von der Börse veröffentlichten Adressen, auf die die Angreifer Gelder transferiert haben sollen, den Schluss auf reiche Beute zu – umgerechnet im Wert von deutlich mehr als 150 Millionen Euro

Der sauberste bankraub der welt: kryptogeldbörsen ausräumen. Nein, hier wurde nicht das kryptogeld „gehäckt“, sondern die mutmaßlich unsichere webseit eines dienstleisters gecräckt, und das vermutlich in einer monatelang vorbereiteten akzjon. Wo das geld liegt, wird eben immer kriminelle energie freigesetzt. Wie man an jedem bankraub sehen kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.