Papst des tages

Der Vatikan hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, das Image von Papst Franziskus für Wahlkampf-Zwecke zu missbrauchen

Müsst ihr verstehen, liebe schäfchen: es gibt da ein monopol, das imätsch des jeweiligen popen für p’litische zwecke beliebig zu missbrauchen, egal, was dabei passiert und wer dabei verreckt, und dieses monopol beansprucht die hl. röm.-kath. scheißkirche für sich selbst.

Grüße auch an die BRD, in der das empörende hitlersche reichskonkordat weiterhin gültiges recht ist, so dass die röm.-kath. großpfaffen mit steuermitteln bezahlt werden, als seien sie beamte. Der fromme katolik Adolf Hitler war ja auch etwas ganz anderes als dieser Doofnald (der übrigens bis jetzt den so genannten „friedensnobelpreis“ eher verdient hätte als sein vorgänger Obama).

In hannover wird gemessert

Nach einer handfesten Auseinandersetzung in der hannoverschen Innenstadt hat die Polizei Ermittlungen gegen zwei unbekannte Täter eingeleitet […] Nach ersten Erkenntnissen hielten sich die beiden 23-Jährigen gegen 22:40 Uhr in der Goethestraße auf, als es aus bislang ungeklärter Ursache zum Streit mit zwei anderen Männern kam. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung zückte einer der Unbekannten ein Messer und stach auf einen der 23-Jährigen ein. Dieser wurde durch Stiche in Arme und Beine schwer verletzt

Kennen wir ja alle, dass man bei einer „handfesten auseinandersetzung“ abgestochen wird…