Neues (altes) von den gottlosen geldanbetern

Der Vatikan hat offenbar für spekulative Investments in London auch Spenden verwendet, die für soziale Zwecke gedacht waren

Denkt dran, wenn ihr jetzt zur kommenden weihnachtszeit wieder irgendwelchen kristlichen organisazjonen geld „für die hungernden kinder“ spenden wollt! Und dann gebt das geld lieber direkt einem verarmten menschen in eurer umgebung, denn davon gibt es in der BRD inzwischen genug. Die haben zwar nicht so niedlich leidende kinderaugen auf großen plakaten, aber dafür werdet ihr auch nicht von reklamearschlöchern gehirngefickt, damit ihr eure herzen und eure geldbeutel öffnet, damit die scheißkirche wieder ein paar neue tschipps für das große börsencasino hat. 🤮

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Eine Antwort zu “Neues (altes) von den gottlosen geldanbetern

  1. gebt das geld lieber direkt einem verarmten menschen in eurer umgebung, denn davon gibt es in der BRD inzwischen genug.

    Wäre ja keine schlechte Idee, speziell wenn diese trotz ihrer (finanziellen) Armut ein im Grund lobenswertes politisches Engagement zeigen und sie was Intelligenz betrifft ganz und gar nicht arm sind, Nur wenn man als „Dank“ dafür Ignoranz oder gar persönliche Anfeidungen ob des eigenen politischen Engagements (oder bewußten Nichtengagements) erntet, dann erscheint einem diese Idee dann doch nicht mehr so gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.