„Influencer“

Ich nenne diese gestalten des gegenwärtigen web ja lieber deppenstubser, weil ich lieber deutlich deutsche wörter verwende. Diese deppenstubser standen der prostituzjon ja noch nie besonders fern und haben für eine handvoll banknoten bis jetzt so ziemlich jeden scheißdreck vermarktet. Da ist es nur folgerichtig, wenn sich die deppenstubser im sexmangelgebiet jetzt auch noch für geld ausziehen.

Von den Einnahmen auf der Plattform dürfen die Influencer 80 Prozent behalten, heißt es auf der Website. Die Creator verdienen dabei gar nicht schlecht. Das Model Reno Gold erzählte in einem Interview mit dem Magazin Attitude, dass er die Marke von 100.000 Dollar pro Monat geknackt habe. „Seit Covid habe ich viel erreicht, da die Menschen nicht mehr von Angesicht zu Angesicht interagieren. Im ersten Monat nach Covid war es wahnsinnig, wie viel Geld die Leute und nicht nur ich verdienten.“ […] „Man kann quasi bei mir alles sehen, außer die Muschi.“ Das könne sich allerdings ändern, je nachdem, wie viel ein Follower bereit sei, zu zahlen […] „In Corona-Zeiten bin ich Deine heiße Krankenschwester.“ […] „Onlyfans gibt jedem die Möglichkeit, mit seinem Content Geld zu verdienen. Früher brauchten Models eine Agentur und Management und mussten einem gewissen Schönheitsideal entsprechen“

Ist doch schön, wenn man für das zeigen seines körpers so viel geld einsammeln kann. Kein wunder, dass „influencer“ der traumberuf vieler schüler geworden ist, klingt ja auch viel besser als nutte oder stricher. Allerdings wäre es mir lieber, wenn sich ein schönes, aufgeräumtes, halbwegs klar denkendes gehirn lohnte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.