Auto des tages

Stellt euch mal vor, die menschen verdummen gar nicht wegen des internetzes (nicht einmal wegen des fratzenbuches), wegen des scheißjornalismus oder wegen des fernsehprogramms, sondern wegen der feinstaubbelastung durch den autoverkehr:

Die winzigen Partikel, die beispielsweise im Straßenverkehr entstehen, gelangen durch Einatmen oder Verschlucken in den menschlichen Körper. Je kleiner sie sind, desto weiter können sie eindringen. Schon frühere Studien konnten nachweisen, dass sich Nanoteilchen im Herz und im Gehirn anreichern und dort zu Schäden führen. Zudem mehren sich die Hinweise, dass eine hohe Feinstaubbelastung die kognitive Leistungsfähigkeit beeinträchtigt, das Hirnvolumen schrumpfen lässt und Demenz begünstigt […] Schon in den Gehirnproben junger Menschen – sogar bei einem elf Monate alten Säugling – fanden die Forscher fehlgefaltete Proteine, die an der Entstehung von Alzheimer beteiligt sind, sowie Marker für Parkinson und Erkrankungen der muskelsteuernden Neuronen […] Form und Zusammensetzung der Nanopartikel deuteten nach Angaben der Forscher stark darauf hin, dass diese nicht durch körpereigene Prozesse entstanden sind. Die eisen- und aluminiumhaltigen Teilchen im Hirnstamm der Untersuchten entsprachen stattdessen denen, die sich in Abgasen befinden

Immer schön weiter gas geben! Ist zwar schlecht fürs hirn und für eure kinder, aber dafür könnt ihr jetzt zu weihnachten ja wieder euer ablasszettelgeld für die hungernden kinder in afrika spenden, die so niedlich von den plakaten in das objektiv der kamera hineinleiden. Und hej, scheiß auf kinder, dafür ist das auto gut für die wirtschaft. Also kommt, leute, glaubt, dass es eine total tolle idee ist, rd. hundert kilo körpermasse mit einer tonnenschweren metallmaschine durch die welt zu bewegen, glaubt hochnotgläubig an saubere autos (ihr glaubt ja auch an sauberen schlamm) und holt euch eure mit steuergeldern finanzierte autoneukaufprämje ab, die sich zurzeit ganz besonders lohnt, wenn ihr autos mit zwei motoren kauft, weil ein motor nicht mehr genug ist. Da geht es den märkten doch gleich viel besser! Auf euer hirn kommt es ja eh nicht mehr an… 📈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.