Ehrlich gesagt

Wenn da draußen erwaxene menschen rumlaufen, die in einem land mit staatlichem zwangsschulsystem und deshalb empfangener grundbildung allen ernstes nach genuss einiger juhtjuhbb-videos glauben, dass sie mit ihrem körper fotosyntese betreiben können und deshalb nichts mehr zu essen brauchen und sich dabei teilweise sogar vor lauter dummer gläubigkeit „sanft“ zu tode hungern, dann bin ich sehr dafür, dass man das einfach mal Darwin überlässt — auf dass sich wenigstens diese kwietschende esoterische blödheit möglichst schnell aus der menschheit rausmendele! In meinen augen sollte jeder erwaxene mensch das recht haben, sich einfach totzuhungern, wenn er so fest daran glaubt, dass er eine pflanze ist… 🧚

Eine Antwort zu “Ehrlich gesagt

  1. Gerade wenn die Blödheit von der Politik geschaffen wird, ist Abwegigkeit oft der erhoffte Ausweg für die Betroffenen.

    Richtig problematisch wird es, wenn die Blödheit zur Mehrheit wird. Dann aber die Politik aus der Verantwortung zu entlassen, indem man darwinistische Selektion wieder einführt, ist zwar… öhm… ergebnisorientiert? Aber bestimmt nicht gerecht.

    Was die Mehrheit zu wissen meint, sieht man an dieser Frage von Tim Gowers. Achtung, tückisch! Außer vielleicht für diejenigen, die wissen, wie der Wahrheitswert von „wenn A, dann B“ in einfacheren Verknüpfungen ausgedrückt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.