Rettet die armen, armen corona-opfer!!!elf!1!!

Corona-Hilfen wegen ausfallender Werbe-Erlöse hätten die privaten Rundkfunkbetreiber gerne von der Politik, hieß es auf den Medientagen München

Kriegen die bestimmt. Müsst ihr verstehen, leute, die ihr euch für eine handvoll applaus aus dem bummstag kaputtmacht: die empatie- und hirnlose gossenglotze mit ihren scheißefress- und demütungszurschaustellungen von irgendwelchen nanoprominenten und ihren ständigen hartz-IV-zerrbildern ist systemrelevant. Irgendwie muss man doch große teile der BRD-bewohner verblöden, in ihrem manipulierten emozjonen festhalten und entp’litisieren, damit man hier widerstandslos weitermachen kann, und die scheißbildzeitung liest ja kaum noch jemand.

Die privaten Rundfunkunternehmen in Deutschland haben seit Ausbruch der Corona-Pandemie vor allem mit weggebrochenen Werbeerlösen zu kämpfen, die ein essenzielles Standbein sind

Nein, heise, die reklame ist kein standbein, sondern sie das das eigentliche programm dieser contentindustriellen infantilisierungs- und enthirnungsanstalten. Der ganze aufwand mit dem betrieb eines scheißsenders wird nur für die vermarktung von sendeplätzen für psychomanipulative scheißreklame (einschließlich ungekennzeichneter schleichwerbung durch produktplatzierung) betrieben und für nix anderes. Diese sender sind genau das gleiche, was sich jeden verdammten tag in meinem spämmordner ansammelt — nur, dass ich sie mir erfreulicherweise gar nicht erst angucken muss.

Die aussicht, dass dieses zutiefst unseriöse und intelligenzverachtende geschäftsmodell zusammenbrechen und das ganze spämmfernsehen pleitegehen könnte, finde ich hoch erfreulich. Aber da wird schon ein dicker batzen steuergeld reingeschmissen, im zweifelsfall für die kultur und die kunst und den jornalismus. 🤮

Am Montag hatte bereits Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf den Medientagen zu Corona-Einschränkungen betont: „Wenn wir wieder die Situation haben, dass wir erhebliche Werbeausfälle hätten, dann müssen wir natürlich im Zweifelsfall auch den Medien wieder Unterstützung geben. Denn die Medien haben sich tatsächlich als sehr, sehr systemrelevant für unser Land erwiesen.“

Sind ja auch keine veramten menschen… da könnte so ein arschloch wie Markus Söder (CSU) nämlich locker ohne weitermachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.