Gossenfernsehen des tages

In der Reality-Show „Sommerhaus der Stars“ verbringen Paare, die überwiegend aus anderen Reality-Shows bekannt sind, mehrere Wochen miteinander auf engstem Raum, werden rund um die Uhr gefilmt und spielen um 50.000 Euro.

Hmm, das war zwar kein sommer, kein haus und keine stars, aber offenbar ganz viel geprolle und telemediale zurschaustellung körperlicher und psychischer gewalt irgendwelcher nanoprominenten. Und jetzt, nachdem der reibach mit der psychoscheiße gemacht wurde, drückt sich der macher dieser zurschaustellung ein kleines krokodilstränchen raus, weil das nicht so pralle kwoten und damit reklamevermarktungsgelder wie zuvor geplant gebracht hat [archivversjon], aber hej, müsst ihr auch mal verstehen, das lag ja auch an corona:

Man muss die Staffel im Kontext von Corona sehen. Wir haben alle Teilnehmer vorher zwei Wochen in Quarantäne geschickt. Das haben die auch sehr ernsthaft betrieben. Wie schnell sich dann der Funke entzündet hat, als die Gruppe aufeinandergetroffen ist, hat vielleicht damit zu tun […] Wir haben das Mobbing weder gepusht noch gewollt. Wir finden das auch nicht gut. Die Eskalation der Aggressivität und das unangenehme negative Gefühl, das in dieser Staffel steckt, hat uns persönlich auch betroffen gemacht.

Ich empfinde das als eine verleumdung und beleidigung des daran völlig unschuldigen coronavirus.

Schon klar, herr Sturm! So ein jammer aber auch, das mit diesem corona. Im fernsehen ist mal wieder alles zusammengekommen, nur die intelligenz war nicht dabei… und das ist das einzige konzept solcher scheißsendungen, die von ihnen gemacht werden. Wenns dann nicht für ordentlich eskalazjon reicht, dann stellt man auch noch große mengen alkohol dazu, das funkzjoniert immer. Mein tipp: setzen sie sich in der näxsten staffel, die es gewiss geben wird, einfach mit in das so genannte „sommerhaus“. Vielleicht kriegen sie ja dann mal einen erfreulichen fausthieb in ihre dumme und intelligenzverachtende scheißfresse. Danach glaube ich ihnen sogar ihre „betroffenheit“. Aber da irgendwo hinten sitzen, die empörenden und verstörenden szenen mitauswählen und hinterher krokodilstränchen zu flennen, dass das so eine asozjale scheißveranstaltung geworden ist, das ist fast schon eine dreiviertel SPD auf der nach oben offenen skala für realitätsverluste. Ich glaube ja, dass leute, die so denken, lügen und reden wie der herr Sturm auch ganz gute mänätscher für ein vernichtungslager geworden wären: Es tut mir irre leid und es gefällt mir auch nicht, was hier den menschen angetan wird, aber ich muss es ja weitermachen, da kann ich ja nichts gegen machen, geschäft ist geschäft und ich mache nur meinen dschobb. 🤮

Kwacksalberische corona-prävenzjon des tages

Mir machen die Folgen der unsäglichen Pharmawerbung Sorgen. Neuester Schrei: Vitamin D gegen Corona, na toll. Ich habe inzwischen zwei Patienten mit schweren Vergiftungserscheinungen […], die beide Vitamin D via Internet als Tropfen bezogen und die beide fünf Tropfen pro Tag über Monate eingenommen haben

Ich nehme mal den rest hinter der bezahlschranke ein bisschen vorweg: ein tropfen dieses kwacksalber-wässerchens enthielt tausend IE vitamin D, die höchstdosis für menschen, die nicht an die sonne gehen können, liegt bei 800 IE pro tag. Und selbst die ärzte im rettungsdienst hatten keine ahnung davon, dass zurzeit menschen rumlaufen, die vitamin D derart überdosieren…

Also: hütet euch vor kwacksalbereien gegen corona, egal, ob sie mit der spämm oder mit der reklame (gern auch mal in der apoteke ausliegend) kommen! Wenn ihr euch ein bisschen vitamin D zuführen wollt, geht einfach ein paar minuten nach draußen ins sonnenlicht. Mangelerscheinungen, die irgendeiner „nahrungsergänzung“ bedürften, haben menschen in der BRD nur in ganz seltenen ausnahmefällen, meist mit kronischer krankheit oder dummer einseitiger ernährung verbunden.

Corona des tages

Corona ist eine chinesische krankheit? Mitnichten, die variante des scheißvirus, die sich zurzeit mit exponenzjeller dynamik in europa ausbreitet, ist eine in europa entstandene, neue mutante.

Der durch mindestens sechs Mutationen veränderte Virenstamm entwickelte sich im Nordosten Spaniens und wurde von Urlaubern in andere europäische Länder eingeschleppt. In einigen davon setzte sich diese Mutante durch und macht heute 40 bis 90 Prozent der genetisch analysierten Virenproben aus

Ob diese mutante einen vorteil gegenüber ihrer stammform hat, oder ob sie sich einfach nur verbreitet hat, weil urlaubszeit war, ist unklar.

Nur eines ist mir ziemlich klar: gegen ein scheißvirus, das relativ schnell mutiert, wird es ganz schwierig, eine halbwegs wirksame und gute impfung zusammenzubrauen. Im besten fall wird es wie die influenza-impfung, die man regelmäßig auffrischen muss. Lasst euch nicht von inkompetenten p’litikern und jornalisten falsche impfstoff-hoffnungen machen. Das kann sich noch ein paar scheißjahre lang so hinziehen, wenn es nicht gar so übel kommt, dass sich die menschheit mit der neuen seuche erstmal einrichten muss und dass die medizin so nach und nach ihre terapiemetoden verbessert. Ein besseres und wirksameres medizinisches verfahren als eine impfung steht uns nun einmal nicht zur verfügung…

BRD-coronaauflagenhäck des tages

Wir werden in diese kundgebung ziehen wie in einen g’ttesdienst!

Protest in München
„Querdenker“ bezeichnen Corona-Demo als Gottesdienst – und umgehen Auflagen

[Archivversjon]

So ist das eben, wenn die staatsreligjöse scheiß-BRD immer wieder irgendwelche rechtsfreien räume für die religjon und insbesondere für die kristlichen scheißkirchen schafft.

Huj, und was sich da dann für extratolle pfaffen hergegeben haben, einen g’ttesdienst zu veranstalten:

Der Pfarrer einer evangelischen Freikirche tritt auf und der Fernsehprediger Jürgen Fliege

Jürgen Fliege — von den analjornalisten des süddeutschen zeitdungs als „fernsehprediger“ bezeichnet, obwohl er das schon lange nicht mehr außerhalb irgendwelcher nischensender und streamingplattformen macht, nachdem er in seiner gewinnorientierten heuchelei und esoterik-verhökerei sogar fürs völlig korrupte BRD-parteienstaatsfernsehen untragbar geworden war — ist dieser religjonsschwindler und geistverkäufer, der vor noch gar nicht so langer zeit wasser bebetet und handaufbelegt hat, damit es heilkräfte bekommt, um es dann für rd. vierzig øre pro nicht einmal hundert milliliter im kleinen fläschchen an seine schäfchen zu verkaufen. Halleluja! Hier kommt zusammen, was zusammen gehört! Der hat bestimmt mehr wahrheit als die scheißp’litik anzubieten! 🤦🤮

Aber hej, sprüht euch doch fliege-essenz gegen scheißcorona in den mund! :mrgreen: