Datenschleuder des tages

Die BRdeutsche finanzklitsche „scalable capital“ hatte einen mitarbeiter, der die daten zu rd. 31.000 kunden für sicherlich eine ordentliche handvoll klimpergroschen an verbrecher verhökert hat [archivversjon]. Diese daten werden zurzeit für kriminelle angriffe (p’lit- und jornalistendeutsch: cyberkriminelle angriffe) auf die kunden der finanzklitische verwendet. Kleiner datenschutz-bonbon zum nachtisch: dass daten abgeflossen sind, war bei „scalable capital“ schon ein halbes jahr lang bekannt, aber man hat es den kunden gegenüber lieber verschwiegen. Macht ja auch keinen guten eindruck gegenüber den kunden, die ja weiterhin einer solchen klitsche ihr geld anvertrauen sollen. Und in wie weit der datenabfluss aufgeklärt ist und zu einer strafanzeige gegen den hoffentlich ehemaligen mitarbeiter geführt hat, dazu wird lieber geschwiegen. Vermutlich nicht, weil es ein allzu gutes licht auf „scalable capital“ würfe, wenn die wahrheit offen bekannt wäre.

Ich wünsche euch allen auch weiterhin ganz viel spaß beim festen glauben an den überall lufteleicht und völlig konsekwenzenlos versprochenen schutz eurer persönlichen daten! Auch im bankgewerbe sind eure daten nicht sicher. Die unerfreuliche liste wäxt und wäxt und wäxt.

Ach ja, und immer schön den banken das geld geben. Vor allem irgendwelchen läden, die sich „vergrößerbare pinke-pinke“ nennen und mit dieser halbdadaistischen firmierung schon klar machen, wie halbseiden sie sind. Übrigens: auch eine verkleinerung ist eine skalierung. :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.