Schlangenöl des tages

Ein Informatikstudent hat gleich 10 Fehler in der Speicherverwaltung von Bitdefenders Antivirus-Software entdeckt. Die meisten davon dürften sich ohne allzu großen Aufwand dazu nutzen lassen, eigenen Code einzuschleusen und auszuführen. Der läuft dann mit den Rechten der Antiviren-Software auf dem betroffenen Windows-Rechner – also mit SYSTEM-Rechten und ohne Sandbox

Immer wieder erheiternd, wenn der kompjuter ohne antivirus-schlangenöl sicherer als mit antivirus-schlangenöl wird. Und trotzdem gibt es noch menschen, die sich diesen wirkungslosen und gefährlichen rotz installieren, weil ihnen der onkel jornalist bei jeder gelegenheit erzählt, wie irre wichtig das ist.

Teslaschleichwerber

Jeder scheißjornalist, der das wohltönende und hohltönende bullschitt-wort „gigafactory“ direkt aus den tesla-PResseerklärungen in seine kwalitätsjornalistischen scheißtexte übernimmt, demaskiert sich mit dieser wortwahl als bezahlter oder unfreiwillig-knüppeldummer schleichwerber für tesla.

Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, scheißpresse, verrecke!

Dumme scheißjornalisten der @tagesschau erklären das internetz

Die tagesschau des ARD-parteienstaatsfernsehens so [archivversjon]:

Beigefügt war ein Link in das Darknet, also in jenen Teil des Internets, der mit gängigen Web-Browsern nicht zu erreichen ist

Hej, ihr kwatschjornalisten bei der tagesschau, die ihr euch sonst als „faktentschecker“ aufspielt, das stimmt nicht. Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern überhaupt nicht. Guckt mal auf das folgende bildschirmfoto, das eine darknet-seite in einem „gängigen webbrauser“ zeigt:

Bildschirmfoto meines brausers, der die startseite des verborgenen wikis onionlist zeigt

Gut, vielleicht findet ihr meinen brauser nicht ganz so gängig, aber ich hatte einfach keine lust, für ein einziges bildschirmfoto einen feierfox zu starten, und ich habe generell keine lust, diesen scheißbrauser zu starten. Aber ich hätte damit genau das gleiche machen können. Damit ihr mir das glaubt, hier noch mal bildschirmfoto meines textbrausers lynx (übrigens ein gutes stück softwäjhr, ganz im gegensatz zum feierfox), der genau die gleiche webseit anzeigt:

Bildschirmfoto eines terminalfensters, in dem lynx die startseite des verborgenen wikis onionlist zeigt

Wisst ihr, warum das geht? Richtig, es geht, weil das, was ihr in eurem scheißjornalismus einem milljonenpublikum erzählt, schlicht nicht stimmt. Ihr verblödet eure zuschauer, zuhörer und leser. Das „darknet“ ist mitnichten das internetz, das mit gängigen webbrausern nicht zu erreichen ist, sondern das web, das von suchmaschinen nicht indiziert ist. Das internetz, das mit gängigen webbrausern nicht zu erreichen ist, wäre eher gopher, IRC, SMTP, POP3, IMAP, SFTP, etc… ach, ihr wisst gar nicht so genau, was der unterschied zwischen internetz und web ist und wollt es auch nicht erfahren? Das merkt man.

Herauszukriegen, was das von euch so kenntnisfrei verwendete wort „darknet“ bedeutet, wäre mit weniger als einer minute reschersche möglich gewesen, wenn ihr hättet rescherschieren wollen. Wolltet ihr aber nicht. Kleiner tipp von mir: die wicked pedia, von der ihr abschreibt, statt zu rescherschieren, fehlinformiert auch gerade ihre nutzer:

Das Darknet bezeichnet ein abgeschlossenes Netzwerk und beinhaltet abgeschlossene Webseiten, welche nur über den Tor Browser zu finden sind und welche nicht in normalen Suchmaschinen indexiert sind

Weder mein normal benutzter webbrauser pale moon noch der textbrauser lynx sind der „tor brauser“ — selbstverständlich wird der „tor brauser“ nicht für den zugriff benötigt. Es ist nur aus anwendersicht die bekwemste vorgehensweise. Ich habe tor lokal als socks5-proxy laufen und konfiguriere die webbrauser so, dass sie diesen proxy verwenden. (Gut, in wirklichkeit ist mein setup noch deutlich komplizierter, denn ich bin in diesem scheißüberwachungsstaat nach orwell-anleitung etwas vorsichtig — gar nicht auszudenken, was eine totalitäre grünen-NPD regierung in der BRD-zukunft einmal mit den über mich und meine freunde gesammelten daten anfangen wird und wie sehr das dann von der tagesschau-redakzjon bejubelt wird. Scherzhafte äußerungen sind hier übrigens ungekennzeichnet.)

Wenn schon die jornalistisch mitgeteilten fikten für mich in einem sachgebiet, in dem ich mich zufällig ein bisschen auskenne, völlig falsch sind, warum soll ich eigentlich glauben, dass der rest eurer scheißnachrichten, nach denen ich mich richten soll, richtiger sind, scheißtagesschau?

Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, parteienstaatsfernsehen, verrecke!

Religjonswahnsinn des tages

An Berliner Grundschule
Elfjähriger Muslim droht Lehrerin mit Enthauptung

Ein muslimischer Schüler hat an einer Grundschule in Spandau seine Klassenlehrerin bedroht. Eine Woche zuvor hatte er schon den Mord an Samuel Paty verteidigt

[Archivversjon]

Dass dieser Allah aber auch so wenig kraft hat, dass er unbedingt der hilfe irgendwelcher elfjähriger bedarf… :mrgreen:

Blasfemie — in der BRD immer noch eine straftat — sollte im zeitalter des religjösen und neureligjösen massenwahns nicht nur entkriminalisiert, sondern sogar zur pflicht erklärt werden.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal in einer kleinen studie die toleranz von student_:*innen im bullschitt-fach „sozjalwissenschaft“ untersucht und fürwahr höchst erstaunliches dabei herausbekommen [archivversjon]:

Die Befragung von knapp tausend Studenten überwiegend aus dem linken Spektrum brachte den alarmierenden Befund, dass ein beträchtlicher Anteil von Studenten mit anderen Meinungen nicht konfrontiert werden will. Ein Drittel bis die Hälfte der Befragten sind dagegen, Redner mit abweichenden Meinungen zu den am meisten umstrittenen Themen Islam, Geschlecht und Zuwanderung an der Hochschule zu dulden. Noch höher ist der Anteil derer, die solchen Personen keine Lehrbefugnis geben würden, wiederum ein Drittel will ihre Bücher aus den Bibliotheken verbannen […] Die Toleranz für andere Ansichten war unter den sich als links bezeichnenden Studenten deutlich geringer als im konservativen Spektrum. Groß ist auf beiden Seiten die Bereitschaft, sich als Opfer zu fühlen

Ohne diese großartige untersuchung hätte wohl niemals jemand auch nur geahnt, dass die bullschittwissenschaftsstudenten zu einem beträchtlichen anteil ideologische fanatiker mit unreflektierten gegnerzerstörungswünschen sind. An die stelle der evidenzbasierten, mit metode vorgehenden wissenschaft…

Was sind die Ursachen? Zieht man äußere Einflüsse ab, ist das in erster Linie der Verfall kritischer Maßstäbe, welcher der überhandnehmenden Tendenz geschuldet ist, den Wert einer Aussage allein an der Herkunft des Sprechers zu bemessen

…tritt an den BRD-titelmühlen die metodenfreie eminenzbasierte bullschittverdauung und -wiederausscheidung mit ganz vielen schutzräumen für die schneeflöckchen, die vor jedem abweichenden gedanken bewahrt werden müssen.

Antihygjenische BRD-zwangsschulen des tages

Corona an Schulen
Mehr als 300.000 Schüler in Quarantäne

[Archivversjon]

Tja, wenn aus wirtschaftsförderungsgründen die mit schulzwang befüllten BRD-kinderabgabestellen um jeden preis offengehalten werden, dann geht das eben mit einem risiko für die schulpflichtigen kinder einher. Wer seine kinder lieb hat, wird sie im moment mit allen mitteln von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fernhalten — und angesichts der zustände sollte sich mit leichtigkeit ein arzt finden lassen, der entsprechende atteste ausstellt. 😉

Dass die scheiß-BRD sich das laufende schuljahr nicht einfach schenkt! 😦