Schlangenöl des tages

Ein Informatikstudent hat gleich 10 Fehler in der Speicherverwaltung von Bitdefenders Antivirus-Software entdeckt. Die meisten davon dürften sich ohne allzu großen Aufwand dazu nutzen lassen, eigenen Code einzuschleusen und auszuführen. Der läuft dann mit den Rechten der Antiviren-Software auf dem betroffenen Windows-Rechner – also mit SYSTEM-Rechten und ohne Sandbox

Immer wieder erheiternd, wenn der kompjuter ohne antivirus-schlangenöl sicherer als mit antivirus-schlangenöl wird. Und trotzdem gibt es noch menschen, die sich diesen wirkungslosen und gefährlichen rotz installieren, weil ihnen der onkel jornalist bei jeder gelegenheit erzählt, wie irre wichtig das ist.

3 Antworten zu “Schlangenöl des tages

  1. Wozu gibt es Fachleute, Experten, wenn bloß Bullshit dabei heraus kommt? Es muß ja unerhört schwer sein nur ein AntiVirus zusammen zu basteln. Zum Schnüffeln ist jeder Aufwand mit gigantischen Kostenaufwand da. Das Netz Viren und Schadstoff frei zu halten, ist bei einem Jahresbudget von einer Million wohl nicht machbar. Es wird nur noch was hingerotzt, nennt es Software oder Programm einzig und allein um die fette Kohle einzufahren. So werden aus heutigen Millionen Profiten, morgen Milliarden Verluste plus allgeinem wirtschaftlichen Schaden unbegrenzter Höhe.

    Wie wäre es wenn private Leute das Netz sauber halten? Ein Tool schreiben, der Rest macht Kollege Computer. Wo ist das Problem? Verantwortung ist nur das, was man auf andere abwälzt, statt es selbst zu tun.

    Apropo Pleite, wie auch Wahnsinn ohne Ende: Die Corona Situation in Berlin ist außer Kontrolle. Es spielt keine Rolle mehr, wer sich wie verhält. Weiß überhaupt jemand was oder würfelt man es nur noch aus? Der totale Lockdown oder das panikartige Blitzimpfen soll das Weihnachtsfest noch retten. Aha, es sind doch nur noch die verlogenden Wohlhabenden und die geizigen Reichen in der Lage „ihr“ Weihnachtsfest zu „feiern“. Der Rest besäuft und hängt sich auf.

    Die Infos zum Genimpfen sind auch interessant:

    (Das größte Massen Experiment, das je gewagt wurde. Geht es gut, sind nur Kolertaral Schäden zu beklagen. Geht es gründlich in die Hose .. naja muß man denn alles so eng sehen.)

    Ansonsten, genial daneben:
    Wirkung ist kaum bekannt,
    Nebenwirkungen wird sich zeigen,
    Spätfolgen gänzlich unbekannt,
    Mutationen zum Superman, Spiderman oder Pinguin, wie Joker, oder zu Muddi werden, sind durchaus möglich.
    Mit brauchbaren Erkenntnissen ist in 5 Jahren zu rechnen, falls es dann noch jemanden juckt.

    (Kurz: Nullinfos und Blödsinn ohne Ende und das soll man sich in zwei Dosen reinpumpen lassen)

    Genetischer Impfstoff. Hmmh … Wenn ich das menschliche Neutron mit wenig Hirn, Null Wille, Kritik unfähig, konsumgeil ohne Ende schaffen will, bietet sich jetzt eine prima Gelegenheit. Ob die geisteskranke Elite, dieser Haufen aus Psychopathen, sich die Chance entgehen lassen, wage ich sehr zu bezweifeln.

    „Na dann fröhliche Weihnachten und Sylvester kann man mir auch den Buckel herunter rutschen.“

    • Also ich werde mich niemals impfen lassen, solange ich gesund bin. Mein Rezept stattdessen: Mindestens 5 Minuten pro Tag in der Nase bohren, das macht nicht nur die Atemwege frei sondern verteilt jegliche gerade aktuelle Krankheitserreger im Körper, sodass der dann sein Immunsystem darauf einstellen kann. Das ist sicherlich nicht für jeden eine gute Methode, aber beim Impfen ist es schließlich auch nichts Anderes.

      Falls es dich tröstet: Berlin dürfte in Deutschland gerade außerordentlich am Durchdrehen sein. Was ist denn da gerade los? Erzähl mal! Was geht da ab?

  2. Ich will niemand vom Impfen abhalten. Vielen wird es soweit helfen, wenn auch nur für einen Monat, sodass ergänzend nachgeimpft werden muß. Aber …

    Die Impfhersteller gaben die Impfstoffe nur heraus, wenn Sie nicht für Nebenwirkungen, Schäden, Tod haftbar gemacht werden. Das heißt:

    Wer geschädigt wird, heftige Nebenwirkungen bis zum elenden Tod zu beklagen hat, steht allein und schutzlos dar. Keiner ist schuldig und Hilfe gibt es nur in der üblichen Form.

    Tja, viel Glück! Oder, mehr als in die Hose kann es ja nicht gehen. Das ganze Leben ist ein Experiment mit ungewissen Ausgang. Was macht da schon ein weiteres Experiment? Die Chancen stehen 50 zu 50, ist immer noch besser als Null und Nichts versuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.