Kinderfickersekte des tages

Die Akten der Diözese wiesen auffällige Lücken auf; in einem Fall könnte es eine gezielte Säuberung gegeben haben

Niemand hätte damit rechnen können, dass täter und ihre komplizen ihre spuren verwischen, wenn sie im rechtsfreien raum der scheiß-BRD-kwasistaatskirchen eine gelegenheit dazu bekommen.

Übrigens: wenn auch ich meine kriminellen taten einfach selbst untersuchen dürfte, statt mich mit diesen leidigen staatsanwälten und polizisten herumschlagen zu müssen, würde ich sofort kriminell werden. 🤮️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.