Organisierte kriminalität des tages

Und nun zum spocht und zur MAFIFA:

Franz Beckenbauers rätselhafte Millionen flossen einst an den Funktionär Mohamed bin Hammam. Der könnte die deutsche WM-Causa auflösen – doch statt den Katarer zu befragen, erklärten ihn die Fifa-Ethiker für tot

[Archivversjon]

Natürlich ist der nicht tot. Nur totgeschrieben von denen, die etwas totschweigen wollen, um sich nicht die geschäftsgrundlage zu gefährden.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß bei den machenschaften der korruptesten spochtorganisazjon der welt. Freut ihr euch auch alle schon so auf die weihnachts-WM 2022 in katar? Schön in der glotze übertragen, finanziert durch eine kwasisteuer aufs bewohnen einer wohnung? Das beste daran: Auch die hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe, cannabisraucher und schwarzfahrer können sich den brüllball im knast angucken, weil alles andere wäre ja menschenrechtsverletzend. 🤮️

via @benediktg5@twitter.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.