Jetzt bin ich ja mal gespannt…

Jetzt bin ich ja mal gespannt, ob der BRD-parteienstaatsfunk zusammenbricht und seine mitarbeiter verhungern, weil eine der höchsten schundfunkgebühren der welt nicht weiter erhöht wird. Übrigens finde ich es eine bodenlose frechheit, dass menschen hier fürs wohnen eine „rundfunkgebühr“ zahlen sollen und nicht etwa für die nutzung dieses rundfunks. Wie man am erfolg von netzficks oder spottifein sieht, sind die menschen ja sehr bereit, für etwas zu bezahlen, wovon sie auch etwas zu haben glauben. Aber der kwasistaatliche und presseverlegerische hirnfick-jornalismus gehört eben nicht dazu, und die sendungen für die erzeugung seniler schunkelstarre eben auch nicht.

Mein tipp: einfach das geld einsparen, indem man nicht mehr die teuren spochtrechte vom DFB kauft. In den dadurch freiwerdenden drei minuten der allabendlichen fünfzehnminütigen ARD-tagespropaganda um 20:00 uhr könnte man ja stattdessen mal hintergründe zu den meldungen beleuchten, wenn es schon so wenig nachrichten zu melden gibt. 😉

Das erfolgsmodell bildzeitung und das erfolgsmodell fernsehen, eine unschlagbare kombinazjon…

Laut einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Bezahlartikel) hatte “Bild”-Chef Julian Reichelt fest damit gerechnet, weitere 20 Millionen Euro für den Ausbau von “Bild TV” zur Verfügung gestellt zu bekommen. Der Springer-Aufsichtsrat habe ihm die Mittel jedoch verweigert. Ein Grund: Die größtenteils kläglichen Zuschauerzahlen. Bei der Verleihung des Axel-Springer-Awards an Tesla-Chef Elon Musk hätten beispielsweise nur 260 Menschen zugeschaut

👍️

Stirb, contentindustrie, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Endlich! Rassismus besiegt!

Nein, das ist nicht der postilljon:

Die Idee ist eigentlich ganz simpel: Wir produzieren mit Hilfe aller ein Klopapier, das sich durch seine Gestaltung explizit gegen Rassismus richtet und für Aufklärung sorgt

Und morgen besiegen wir den aberglauben (und seinen bruder voller kultivierterer dummheit, die religjon) mit aufdrucken auf müllbeuteln, damit man ihn einfach wegwerfen kann! Und so lösen wir nach und nach alle probleme! Ganz ohne bildung, breiten diskurs, sauberes argumentieren, gehirn! Nichts wird mehr den fortschritt der menschheit aufhalten können!!!1!!1! :mrgreen:

Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Gute nachricht des tages

In der europäischen unjon wird werbung demnächst unter strafe gestellt. Das ist doch gut, wenn diese feindlichen hirnficker von reklameheinis endlich mal als die verbrecher behandelt werden, die sie sind. Die haben sich jahrzehntelang für geld in den dienst jeder schlechten sache gestellt und damit ganz viele menschen ins unglück gestürzt.

You can smoke fewer cigarettes by smoking longer ones. It's wacky, but it works.

SPD-Werbeplakat zur Bundestageswahl mit Spitzenkandidat Martin Schulz: Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit, vor einem Geschäft 'Pussy Pleasure -- Erotikshop für Frauen'.

Sehr gruselige Werbung für Kinder-Schokolade aus dem Jahr 1969 mit einem grinsenden Priester, der eine Packung aus der Tasche zieht: Wie auch Leute ohne Kinder zeigen können, daß sie etwas von Kindern und Kinderernährung verstehen...

Werbegeschenk von Heckler und Koch: Ein kleines Tütchen mit Weingummi in Pistolenform

Werbung für Twent von Bayer aus dem Jahr 1980: Alle Mädchen sind so hübsch, nur ich habe so viele Pickel, dass mich keiner mag.

Werbung für Spalt-Tabletten aus dem Jahr 1952. Einfach eine Tablette einwerfen und weitermachen.

Always-Werbung aus dem Jahr 1998: Ein Slip mit aufgedrucktem Detektiv mit Lupe: Keine Spuren

Zigarettenwerbung aus dem Jahr 1914: Deutscher, werde deutsch!

Ruhrkohle-Werbung aus dem Jahr 1975: Ein Drittel des Strombedarfes in der Bundesrepublik wird aus Steinkohle gedeckt. Überwiegend aus Ruhrkohle. Neue Kohlekraftwerke entstehen. Die Deutsche Bundesbahn erbringt 80 Prozent ihrer Betriebsleistungen elektrisch. Ein Beispiel, wie einheimische Energien genutzt werden können: Für einen sauberen, umweltfreundlichen Verkehr, für eine unabhängige Mobilität der Bevölkerung und Güter zu allen Zeiten. Dr. Karlheinz Bund

Nutella-Werbung aus dem Jahr 1975: Nutella -- von Natur aus gesund

Nachhaltigkeit ist Banane. Wir engagieren uns seit 25 Jahren dafür. Chiquita

Oder meinen die etwas anderes als diese allgegenwärtige, psychologisch leider viel zu wirksame fehlinformation über die eignungen und eigenschaften von konsumprodukten? :mrgreen:

Ich gebe mal weiter zu Fefe.

Was ist denn in die tagesschau gefahren?

Solche töne [archivversjon] kenne ich sonst gar nicht von diesem mit zwangsabgaben auf das wohnen finanzierten bollwerk der BRD-regierungsfrömmigkeit und emazipazjon von der lebenswirklichkeit der allermeisten BRD-bewohner:

Die Maßnahmen offenbaren, welche Bereiche des Lebens in Deutschland für elementar wichtig und welche Kontakte für vermeidbar gehalten werden: Alles was Spaß macht, wird verboten. Das Arbeiten, Einkaufen und Shopping bleibt hingegen erlaubt. Wirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnet den Erhalt des stationären Einzelhandels sogar als „nationale, ja auch eine patriotische Aufgabe“. Wer sein Geld hingegen bislang im kulturellen Bereich verdient hat, kann indes die Trümmer seiner wirtschaftlichen Existenz zusammenkehren – und bei Amazon anheuern

Aber dass im zuge dieser „marktkonformen seuchenbekämpfung“ — sterben auch sie für die wirtschaft! — mal eben an den antihygjenischen BRD-zwangsschulen eine ganze generazjon durchseucht wird und zu einem großen teil möglicherweise schwerwiegende spätfolgen davontragen wird, ist immer noch kein tema für die feindliche parallelwelt der tagesschau-redakzjon. Vermutlich haben die alle ihren nachwux bei privatschulen, die sich auch ein hart arbeitender mensch nicht leisten könnte, und schon gar kein normalverdiener.

Und nun zum e-spocht

ZeroMaster hat ja so viele für speedruns ausbeutbare fehlerchen im ollen doom gefunden, dass es nur noch unglaublich ist. Map 18 „the courtyard“ kann man in zwölf sekunden schaffen (was natürlich ein neuer weltrekord ist, der alte lag bei über zwanzig sekunden), und ich muss erstmal lesen, was der da überhaupt gemacht hat. Doomguy ist doch viel zu langsam, um sich eine tür hindurchzuclippen… 😉

Ah, ich sehe schon: er hat den imp als temporäres hindernis für eine art voidglide-trick missbraucht, um großen impuls aufzubauen. Da müssen die winkel in der mäpp aber gut passen, damit das mit so einem impulsaufbau überhaupt geht.

Von wegen…

Von wegen, die bummsregierung greift arbeitern und angestellten, die wegen corona schwer belastet sind, nicht finanzjell unter die arme. Sie macht bis zu sexhundert øre locker [archivversjon]. Endlich geld, das bei denen ankommt, die es brauchen!!!ölf!1! Und wer nix kriegt, hat immerhin mal applaus aus dem plenarsaal gekriegt, das ist doch auch was. 🤢️