Wenn ein bummsinstitut in bananistan kommuniziert

Was die Kompetenz und vor allem Verlässlichkeit in der öffentlichen Kommunikation angeht, ging es von „Masken sind nicht wirksam“ bis zu „Masken sind so wirksam wie eine Impfung“ (Quelle für beides: Robert Koch Institut)

Es empfinde es übrigens nach wie vor als eine beleidigende totenschändung, dass der name von Robert Koch in so eine BRD-p’litscheiße gerissen wird.

Wenn der name von p’litischen spezjalexperten in den moddrigen morast zurückgedrückt wird, dem er entsprungen ist, ist mir das ja egal:

Es ging von „Schulschließungen und Lockdowns unbedingt vermeiden“ bis zu „Schulschließungen und Lockdowns sind unumgänglich“ (Quelle für beides: „Gesundheitsexperte“ Karl Lauterbach).

Ich wünsche den p’litikgenießern auch weiterhin viel spaß mit der „marktkonformen seuchenbekämpfung“ der schreibtischmörder aus berlin und ihrer komplizen in den bummsländern. Und immer schön eure kinder am fahrradständer abschließ… ähm… in die antihygjenische BRD-zwangsschule geben! Das weihnachtsgeschäft muss schließlich laufen!

Und wenns ganz dicke kommt, dann werden diese scheißp’litiker bestimmt mir und dir und dir sagen, dass es so schlimm gekommen ist, weil ich und du und du so unvernünftig und disziplinlos waren. 🤮️

2 Antworten zu “Wenn ein bummsinstitut in bananistan kommuniziert

  1. KEIN GRUND ZUR PANIK !!!
    (Also bitte nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Das macht es nicht besser.)

    Top News
    Im Briten Land wurde geimpft, es gibt bereits die ersten „Opfer“, Überlebende zu beklagen. Meine Schwester ist stinksauer und lehnt die Impfung ab. Sie sieht ja was bei den Nachbarn, Bekannten und Freunden abläuft. Ich fürchte wir haben es hier nur mit der Spitze eines Eisberges zu tun. In Deutschland geht es ja auch bald los.

    Die Briten:
    Nur die „ersten“ Reaktionen. Wer Allergisch (niedlicher Begriff) reagiert, hat mit Atemnot & Co zu kämpfen. Betroffene raten dringend vom Impfen ab. Wollte die Krone sich nicht beispielhaft Impfen lassen? Klar, mit den üblichen Vitamin Cocktail, was sonst.

    Was wohl die reizenden Medien darüber zu berichten haben werden. Was erwartet man von einem nicht wirklich zugelassenen Impfstoff? War das nicht von vorne herein zu erwarten? Wie schlimm wird es in den nächsten Jahren, was viele anscheinend so gar nicht auf den Schirm haben?

    Mundtot gemachte Fachleute, Experten haben, im Vorfeld, noch andere „Nebenwirkungen“ zu berichten. 40 Grad Fieber & Co sind nur die „Harmlosesten“ Nebenwirkungen. Aber wozu den Bürger „unnötig“ Angst machen. Die bereits zu beklagenden Tote, Geschädigte sind nur ein unbedeutender Kollertaral Schaden? Der doch erst begonnen hat !!! Von den Spätfolgen & Co weiß man absolut gar nichts. Warum sich auch vor dem rostigen Damokeles Schwert fürchten.

    In Deutschland dürfte es demnach spannend werden, besonders wie die Medien, die Toten, Geschädigten unter den Teppich fegen. Das dürfte in Berlin noch interessant werden. Was hat mit den leeren Alten – und Pflegeheimen, dann eigentlich vor?

    „Wenn billige Alchemisten einen Genimpfstoff zusammen brauen, kann man vom Glück reden, wenn der Schaden sich in Grenzen hält. Wer Gott spielt, riskiert das bischen Leben, von alten, kranken, schwachen Menschen. Dessen Tod und Schaden wird billigend in Kauf genommen.“

    Impfen ist eine persönliche Entscheidung. Es stand übrigens vor dem „Impfplan“ längst fest, von den Covid Einschränkungen wird nur wenig gelockert. Ändern tut sich wenig, nur die Kontrolle und Maßregelung wird schärfer. Oder wie ich es sage: „Verscheißern, kann ich mich allein.“

    Vor 10 Jahren wußte ich nicht wie es heute sein wird. In 10 Jahren weiß niemand mehr, wie es so weit kommen konnte. Für Schäden und Tod haftet ja niemand. Wie erweckt man sinnlose Tote wieder zum Leben? Fragen wir Dr. Frankenstein oder was !?

  2. Immer dran denken: das RKI ist der Nachfolger des skandalträchtig wegen ein paar massenmedial aufgebauschten Toten im Blutplasmaskandal geschlossenen Bundesgesundheitsamtes. Es kommt eben selten was besseres nach. Sie mussten all die unkündbaren Beamten und den unverwüstlichen Geist des Bundesgesundheitsamtes irgendwo anders unter neuem wohlklingenden Namen unterbringen. Manche Dinge ändern sich eben nie und andere noch später

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.