Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal einen dschobb für den BRD-inlandsgeheimdienst gemacht und zum baffen erstauen des gesamten kosmos rausgekriegt, dass menschen mit gefestigten rechtsextremen weltbild gar nich die so genannten „alternativen medien“ brauchen, sondern die versatzstücke für ihre braune propaganda und selbstbestätigung einfach aus dem „kwalitätsjornalismus“ der contentindustrie entnehmen können [archivversjon]:

Die Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass Rechtsextreme die als „Lügenpresse“ diffamierten Medien wahrnähmen und sogar brauchten

Nach völlig unbestätigten gerüchten als für gewöhnlich uninformierten kreisen soll prof. dr. Offensichtlich auf diese idee gekommen sein, indem er sich den ganzen emozjonsaufheizenden und an niederste affekte appellierenden dreck der so genannten „jornalisten“ einen tag lang einfach nur angeschaut hat. Und wenn diese ganze aufhetzerische, intelligenz- und zivilisazjonsverachtende arbeit der kwalitätsjornalistischen scheißjornalisten dann endlich mal ein paar kleine früchtchen trägt, dann werden die demonstrazjonen von ein paar zehntausend menschen auch so richtig bizarr durch den scheißjornalismus vergrößert. Das ist ein perfektes selbstbedienungssystem.

Ist schon scheiße, wenn man nur werbeplatzvermarktung macht. Und scheiße ist auch, dass dieses pressesterben viel zu lange dauert.

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke! Und nehmt euer herbeilobbyiertes, vorsätzlich menschengängelndes scheiß-leistungsschutzrecht mit in die würmergrube, ihr stinkenden arschlöcher und feinde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.