Das härteste weihnachten seit kriegsende

Mit einem gasherd wäre das nicht passiert:

Dresden:
Stromausfall – kalter Herd und kein Weihnachtsbraten

Die Herde blieben am Freitag in vielen Haushalten im Dresdner Süden und Osten kalt: Ein Stromausfall sorgte dafür, dass der Weihnachtsbraten nicht in die Röhre kommen konnte

Wisst ihr noch, damals, vor dreißig jahren, als es in der BRD praktisch keine stromausfälle gab, außer vielleicht, wenn mal ein bauarbeiter ein stromkabel durchtrennt hat oder wenn es einen schweren orkan gab. Das waren noch zeiten! Jetzt, nachdem man die profite mit allen ursprünglich aus steuergeldern aufgebauten zivilisatorischen einrichtungen privatisiert und die verluste verstaatlicht hat; nun, seitdem niemand mehr die infrastruktur pflegt, weil das ja viel zu viel geld vom reibach wegnähme, während ausfälle kein problem sind, kackt die stromversorgung immer wieder mal ab. „Immer wieder mal“ meint hier: immer öfter.

Eine Antwort zu “Das härteste weihnachten seit kriegsende

  1. [ .. Mit einem gasherd wäre das nicht passiert .. ]

    Wenn die Experten, meist ausländische Kollegen ohne Deutsch Kenntnisse, ihre Bude in die Luft jagen und die halbe Nachbarschaft obdachlos wird, nennt man das wohl Unfall. Bei meinem Nachbarn roch es immer nach Gas. Aber er rauchte nicht. Alte Wohnungen und Gasversorgung sind auch nicht übel. Da habe ich es lieber mal dunkel als BOOOOMMM.

    Was ist dagegen schon ein Stromausfall. Ein Kohlegrill auf dem Balkon zur Freude der Nachbarn hätte es auch getan. Das Viech kann man auch zerteilen. Keiner schiebt sich den Hahn als Ganzes rein. Auch eine Füllung läßt sich separat machen. Früher wußte man sich zu helfen. Heute, kein Saft, kein Internet was nun …

    Deswegen haben Telefone eine eigene Stromversorgung, damit man sich hungrig, frierend beschweren kann. Blöd nur wenn das Wischfon mal wieder leer ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.