Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal eine kleine studie über die daten von 131 staaten für die universität edinburgh gemacht und da zum atemlosen erstaunen des ganzen planeten rausgekriegt, dass schulöffnungen während der coronazeit die gemessenen infekzjonszahlen um fast ein viertel ansteigen ließen [link auf eine englichsprachige kwelle].

Nie wieder wird sich die welt von ihrer fassungslosigkeit über diese unerwartete erkenntnis erholen können: auch kinder können eine virale infekzjon übertragen. Das virus guckt nicht auf das alter, sondern einfach nur nach den andockstellen in den körperzellen.

Grüße auch an die BRD-regierungsmörder mit ihrem „schule aufmachen, klassenraum lüften, kniebeugen während des mateunterrichtes, zum aufwärmen“. Ihr seid genau das, als was ich euch vom ersten tag an bezeichnet habe, als ihr davon gesprochen habt, die schulen wieder aufzumachen. Ihr seid widerliche schreibtischmörder. Jetzt auch in einer studie belegt. Schade, dass die knäste in der BRD den cannabisrauchern und schwarzfahrern vorbehalten sind, nicht den richtigen verbrechern.

Nur am rande bemerkt…

…weil ich immer wieder mal danach gefragt wurde: über ein urteil, dass Julian Assange nicht an den folter-, terror- und drohnenmordstaat USA ausgeliefert wird, freue ich mich erst ein bisschen, wenn nicht gesundheitlich argumentiert wird, sondern mit „der ist kein verbrecher“. Im moment sieht das urteil nämlich so aus, dass die scheißbriten Julian Assange ausgeliefert hätten, wenn er eine bessere körperliche und psychische konstituzjon gehabt hätte, so dass er die folter in den US-isolazjonsfolterknästen überleben könnte. Und das ist kein grund zur freude, sondern ein grund, den richtern mal klar in die dreckige faschistenfresse zu sagen, was sie für üble, menschenverachtende rechtsmaßstäbe anwenden und wie nahe sie darin schon in der tradizjon eines Roland Freisler stehen.

Aber so richtig wird meine freude erst vollkommen, wenn Julian Assange ein freier mensch ist, und stattdessen mal die kriegsverbrecher aus USA und großbritannjen wegen ihrer belegten kriegsverbrechen vor gericht stehen.

Kunstwerk des tages

Da hat eine künstlerin eine 33 meter hohe, 18 meter breite und 6 meter tiefe betonmöse in die landschaft graben und gießen lassen, um „die problematik der geschlechter aus einer weiblichen perspektive“ zu erzählen. Und in der tat, die erzählung ist voll und ganz gelungen: fürs graben des lustlöchleins konnten keine maschinen benutzt werden, und die ganze arbeit hing an zwanzig ausschließlich männlichen arbeitern [archivversjon]. Genau so machen sich viele männer jeden tag für mösen kaputt, auf denen oft ein äußerst unpraktisch tickendes köpfchen mit ganz seltsamen ansprüchen tront. 😁️

Und die es nicht mehr machen, die werden von feminist_*:innen aus p’litik, presse und glotze dann „incel“ genannt und als nazi beschimpft.

In hannover wird gemessert

Und auch im jahr 2021 fuchteln messerhelden bei einem raub mit einer mordwaffe rum…

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripo Hannover ereignete sich der Raub gegen 22:25 Uhr an der Richard-Lattorf-Straße. Auf Höhe der einmündenden Parkstraße griffen die drei Männer den 37-Jährigen von hinten an und nahmen ihm die Geldbörse ab. Dabei drohte einer der Angreifer mit einem Messer. Anschließend flüchtete das Trio in verschiedene Richtungen. Bei der Flucht warfen sie das Messer und das geraubte Portmonee weg

…um dann nicht einmal ihre beute zu behalten. Aber dass es sich um vollidjoten handelt, sieht man ja schon daran, dass sie mit einem messer rumfuchteln.

Angstmache des tages

Ich habe gerade am rand mitbekommen, dass die üble psychosekte „zeugen jehovas“ ihren mitgliedern und anderen leicht beeinflussbaren menschen mal wieder angst macht, weil jetzt doch endlich das ende der welt gekommen sei, wie man an der pandemie (und der ganzen anderen scheiße) sehen kann.

Lasst euch nicht von diesen unfähigen profeten verängstigen!

Die haben sich schon so oft bei jahr oder gar datum des letzten tages verrechnet, dass ich keinen überblick mehr habe und mich nur noch die wichtigsten daten 1914, 1925, 1972 (wollen sie heute gern vergessen lassen) und 1975 erinnern kann — aber immer mit vollem und lauten trötalarm von den wachttürmen an der ballerburg — einschließlich ansagen an jüngere menschen, die in diese scheißsekte reingeboren wurden, dass sie keine ausbildung mehr zu machen und kein studium mehr zu beginnen brauchen, weil ja bald das königreich gottes komme. Natürlich zusammen mit lustigen versprechungen (hier ein beispiel aus dem jahr 1905):

Millions now living will never die

Die impfung gegen das leidige und narzisstisch tief kränkende verrecken durch die zeugen jehovas hat übrigens ebensowenig gewirkt, wie die berechnung des letzten tages jemals richtig war. Jene menschen, die 1905 wegen solcher versprechungen und der naherwartung für 1914 beigetreten sind, schieben jetzt die gänseblümchen hoch, statt im teokratischen wolkenkuckucksheim aus der wachtturm-illustrazjon zu leben, nachdem Jesus auf der erde die königsherrschaft angetreten hat.

Ich habe übrigens nur eine religjonsgemeinschaft kennengelernt, die einen menschen noch kaputter kriegt als die zeugen jehovas, und das ist scientology.

Zeugen jehovas empfehle ich dringend, einmal ihre neue-welt-übersetzung aufzuschlagen und Mt.24:36 zu lesen. Nur deine herzzerfressene und hirnlose religjonsgemeinschaft weiß es immer besser als dieser Jesus. 😇️

Ich habe übrigens schon einige weltuntergänge überlebt. 😉