Nur am rande bemerkt…

…weil ich immer wieder mal danach gefragt wurde: über ein urteil, dass Julian Assange nicht an den folter-, terror- und drohnenmordstaat USA ausgeliefert wird, freue ich mich erst ein bisschen, wenn nicht gesundheitlich argumentiert wird, sondern mit „der ist kein verbrecher“. Im moment sieht das urteil nämlich so aus, dass die scheißbriten Julian Assange ausgeliefert hätten, wenn er eine bessere körperliche und psychische konstituzjon gehabt hätte, so dass er die folter in den US-isolazjonsfolterknästen überleben könnte. Und das ist kein grund zur freude, sondern ein grund, den richtern mal klar in die dreckige faschistenfresse zu sagen, was sie für üble, menschenverachtende rechtsmaßstäbe anwenden und wie nahe sie darin schon in der tradizjon eines Roland Freisler stehen.

Aber so richtig wird meine freude erst vollkommen, wenn Julian Assange ein freier mensch ist, und stattdessen mal die kriegsverbrecher aus USA und großbritannjen wegen ihrer belegten kriegsverbrechen vor gericht stehen.

Eine Antwort zu “Nur am rande bemerkt…

  1. Die einzig richtige Entscheidung wäre gewesen Assange sofort zu entlassen, zu rehabilitieren. Diese Chance hat die dumme feige Richterin verpasst.

    Glaubt sie wirklich, zusammen mit ihren feigen Mitläufern, mit dem Tod von Assange, oder er ist so fertig, das er keine Rolle mehr spielt, endet es einfach so?

    Hier wurde ein Exempel statuiert, um Aufklärern das Maul zu stopfen. Mitwisser, Mitläufer, Versallen braucht niemand. Ist Assange erledigt, gibt es keinen Ort wo sie sich noch verkriechen können. Wohl auch vergessen, Mitwisser, Mitläufer können die Verbrecher nicht brauchen. Nach dem Mahl muß „sauber“ gemacht werden. Assange wird nicht der einzige Tote sein.

    Als Richterin ist dieses Miststück ganz schön dämlich, sie wird ganz oben auf der Abschuss Liste stehen. Hat denn noch niemand die „Methoden“ der USA kapiert? Die USA haben spezielle Einsatz Kommandos für die eigentliche Drecksarbeit. Terminatoren, Eraser im Komplett Paket.

    Noch mal, ist Assange aus dem Weg ist die Jagt eröffnet. Von mir kriegt die Richtern keine Blumen auf ihr Grab, das irgendwo in einer Wüste sein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.